Thema: Eure Meinung zu Erdogan

(40 Postings)

la**** (abgemeldet) - Avatar
la**** (abgemeldet) - Avatar

la**** (abgemeldet) (19) aus

schrieb :

#1

Wie im Titel schon geschrieben, würde ich gerne eure Meinung zu Erdogan wissen. Jeder darf seine Meinung frei äußern, egal ob positiv oder negativ und ich möchte das es kein Zoff gibt, sondern das jeder seine Meinung zu diesem Thema abgibt. Ehrlich bitte und keine Scheu!

 

Für die, die nicht wissen wer Erdogan ist:

Recep Tayyip Erdoğan  (* 26. Februar 1954 in Istanbul) ist ein türkischer Politiker und seit dem 28. August 2014 der zwölfte Präsident der Republik. Von 1994 bis 1998 war er Oberbürgermeister von Istanbul und von März 2003 bis August 2014Ministerpräsident der Türkei, zuletzt mit seinem dritten Kabinett. Bis 2014 war er Vorsitzender der muslimisch-konservativen Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP).

 

[Anmerkung der Moderation: Quelle des Zitats: https://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4%9Fan]

 

Ansonsten als Alternative einfach mal seinen Namen in Google eingeben und dann kommen viele Nachrichten über ihn.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 21 bis 30 von 40

Anti_Erdogan (Gast) (52)

schrieb :

#30

Ein sogenannter Präsident à la Erdogan ist nicht erster Mann eines demokratischen Staates, sondern in der Reihe namhafter Diktatoren einzureihen. Ich schliesse mich den Meinungen bisheriger Postings uneingeschränkt an, dass Diktatoren etwas krankhaftes in sich führen. Sind es bei dem einen die Juden, bei dem anderen die Schiiten oder Kurden, so sind es bei Erdogan die Gülen-Anhänger und ebenfalls die Kurden.

Lustigerweise hat Herr Erdogan am Wochenende eine Reisewarnung für Deutschland ausgegeben. Anscheinend ist es bei uns in der Bundesrepublik in den Augen der Türkei gefährlich. Haha. Wo doch so viele türkische Staatsbürger seit Jahrzenten sicher bei uns leben.

Dann frage ich mich allen Ernstes, warum ruft Herr Erdogan seine ca. 3 Millionen türkischstämmigen Bürger, die in der Bundesrepublik leben, nicht zurück nach Hause in die Türkei? Das sollte dann doch zum Schutz seiner Staatsbürger sein.

Die Antwort ist ganz einfach: Zum Einen wollen die überhaupt nicht nach Hause und würden dies nie tun, sondern dann eher lieber Deutsche werden und den türkischen Pass abgeben. Darüber hinaus sind die in Deutschland lebenden Türken ein sicherer Mehrheitsbringer für Herrn Erdogan bei Wahlen.

Da kann man einmal sehen, wie krank das Hirn des Herrn Erdogan ist. Die Reisewarnung ist nur deshalb ausgegeben worden, weil Deutschland ebenfalls eine Reisewarnung für die Türkei ausgegeben hat. Der gute Mann spielt schlicht und einfach die beleidigte Leberwurst.

Türken sind sehr schnell beleidigt und nachtragend. Ein krankes HIrn dazu macht Herrn Erdogan und somit die Türkei momentan sehr gefährlich. Wir müssen weiterhin scharf beobachten und wachsam sein.

Das gute daran ist, dass Zeiten sich immer wieder ändern und auch die Zeit eines Erdogan einmal zuende ist und die Türkei dann hoffentlich wieder demokratische Wege schreiten wird.

 

fgmh (Gast) (51)

schrieb :

#29

Zitat von: la**** (abgemeldet) (17)

Wie im Titel schon geschrieben, würde ich gerne eure Meinung zu Erdogan wissen. Jeder darf seine Meinung frei äußern, egal ob positiv oder negativ und ich möchte das es kein Zoff gibt, sondern das jeder seine Meinung zu diesem Thema abgibt. Ehrlich bitte und keine Scheu!

Für die, die nicht wissen wer Erdogan ist:

Recep Tayyip Erdogan  (* 26. Februar 1954 in Istanbul) ist ein türkischer Politiker und seit dem 28. August 2014 der zwölfte Präsident der Republik. Von 1994 bis 1998 war er Oberbürgermeister von Istanbul und von März 2003 bis August 2014Ministerpräsident der Türkei, zuletzt mit seinem dritten Kabinett. Bis 2014 war er Vorsitzender der muslimisch-konservativen Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP).

[Anmerkung der Moderation: Quelle des Zitats: https://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4%9Fan]

Ansonsten als Alternative einfach mal seinen Namen in Google eingeben und dann kommen viele Nachrichten über ihn.

Leider ist die deutsche Regierung, allen voran Fr. Merkel, nicht in der Lage, dem Erdogan Paroli zu bieten! Die türkische Reisewarnung ist den deutschen zuvorgekommen. Die deutschen haben sich ja mal wieder nicht getraut. Alles tum und machen der Türkei bzw. Erdogan ist mehr als lächerlich und kindlich! Sollten die in der Türkei lebenden Deutschen so handeln und reden, würden sie alle verhaftet werden. Die Türkei darf niemals in die EU.

[Anmerkung der Moderation: Textabschnitt wegen Schimpfwörtern verändert.]

Haasenvater (Gast) (57)

schrieb :

#28

soll doch Erdogan die Asylanten durchlassen - diesem Kerl darf man keine Zugeständnisse machen. Der ist in einem Atemzug mit Hitler  zu nennen. Er ist ein Kriegstreiber und ein selbstherrlicher Diktator. Es gibt so viele Verrückte - warum kümmert sich keiner um diesen Idioten?

2018 ohne (Gast) (59)

schrieb :

#27

Erdogan, Hussein, Hitler, Stalin, Pjöngjang usw. alles die gleichen größenwahnsinnige.

Warum lassen wir Deutsche uns weiter so beleidigen, Mitbürger verhaften???

 

Kein Geld mehr für die Türkei, Geld einfrieren, EU - Mitgliedschaftbeitritt absulut streichen, Deutsche

Firmen abziehen und dafür entschädigen, Deutsche Botschafter abziehen, Reisewarnung für die Türkei

ausgeben und die Türkei in die Schurkenstaaten einreihen.

 

Dann kann Erdogan sein Reich führen wie er will, fragt sich nur wie lange.

 

Gruß -- kein Türkenhasser -- sondern kein Erdogan Befürworter

eggi (Gast) (63)

schrieb :

#26

Ist eigenlich schon einmal einer auf die idee gakommen das der putsch von dem natitischen ERDOGAN inzinert worden ist ? warum war er denn gerade zur dieser zeit in sicherhet. 

seit dem ist er der herrgot und unantastbar den die einheimischen Türken sind 50% bekloppt.

 

Alfred1 (Gast) (25)

schrieb :

#25

Ich habe dieses Forum durch Zufall gefunden. Die Beiträge zur Erdogan-Diktatur sind sehr interessant und finden bestimmt auch bei vielen Leuten Zustimmung.

Erdogan ist derzeit eine der übelsten und schlechtesten Gestalten auf diesem Planeten Erde. Seine in Deutschland lebende Gefolgschaft, bei der sich unsere Politiker leider immer wieder für ihre Leistungen für Deutschland bedanken, sollten doch einfach in ihr gelobtes Land zurückgehen. Wie deren Unterstützung für Erdogan zeigt, würde es ihnen doch in der Türkei viel besser gefallen, als hier in Deutschland. Also, warum gehen sie dann nicht dahin?

Es wundert einen sowieso, dass dieses Forum von den Erdogan-Anhängern noch nicht kommentiert wird. In allen anderen Foren treten diese Menschen immer recht schnell auf und verteigen ihren "Anführer" ...  Aber vielleicht liegt es daran, dass "helles-koepfchen.de" nicht so deren Plattform ist und auch nicht so zu ihnen passt. Sonst würden diese Menschen ja auch keinen Erdogan wählen.

aus Mainz

Russia14 - Avatar

Postings: 206

Mitglied seit
02.10.2014

Russia14 - Avatar

Russia14 (16) aus Mainz

Postings: 206

Mitglied seit 02.10.2014

schrieb :

#24

Mit angeblich 61 :))) sollte man schon etwas Ahnung haben 

 

Rausschmiss woraus?  

Schmeißt man einen Schüler von einer Schule die er nie besucht hat? 

jopekon (Gast) (61)

schrieb :

#23

Erdogan ist ein verzweifelter zwerg der in der EU nichts mehr verlornen hat

Soer noch genügend inteligenz übrig gelassen hat_bitte schmeist ihn raus 

Er hat in dieser realität nichts verloen

 

Somfy (Gast) (50)

schrieb :

#22

Hallo zusammen,

 

ich denke mansollte erdogan den alten Mann mit alzheimer nicht zu sehr beachten, denn er weis nicht was er sagt. Wenn er jünger wäre würde ich sagen er ist nur dumm.

 

Bernd18 (Gast) (18)

schrieb :

#21

Dieser türkische Diktator, durch Wahlmanipulation selbst ernannte Präsident, bezeichnete die deutschen Politiker als Nazi. Wer kann ihm erklären, dass er selbst der größte Verbrecher in der Menschheit seit der Nazi-Zeit ist ?

Die kleine Türkei, insbesondere dieser Diktator und seine ungebildete Gefolgschaft, ohne funktionierenden Wirtschaftshandel (der Tourismus ist tot, Menschenrechte in diesem Land sind tot, Meinungsbildung ist tot, usw.) will offensichtlich mit den großen Wirtschaftsnationen dieser Welt mitreden. Eine Diktatur will also Weltpolitik machen ? Nein, danke Herr Erdogan.

Und alle in Deutschland lebenden Türken, die ihn unterstützen, sollten sich schämen !

Es ist eine Schande, was dieser neurotisch erkrankte Mensch anrichtet.

Postings 21 bis 30 von 40