Stargate

Teil 7 von 18

ANZEIGE

Die Pyramiden auf der Erde sind in Wirklichkeit riesige außerirdische Raumschiffe. Und durch uralte Sternentore, so genannte Stargates, können Menschen zu anderen Planeten gelangen. Dort treffen sie auf die bösen Goa'Uld, aber finden auch auch neue Freunde.

Vor einigen Jahrhunderten wurde die Erde wie viele andere Planeten von den kriegerischen Goa'Uld beherrscht, die sich im alten Ägypten als Götter verehren ließen und die Menschen ausbeuteten. Doch die Menschen besiegten die falschen Götter und sie gerieten in Vergessenheit.

Doch nun wurde ein Sternentor ausgegraben, das den Goa'Uld als interplanetarisches Transportmittel diente - und ein Wissenschaftler-Team hat es für das amerikanische Militär wieder in Betrieb genommen. Eine streng geheime Abteilung des militärischen Nachrichtendienstes, von deren Existenz nur der US-Präsident und die direkten Vorgesetzten wissen, nimmt Kontakt zu fremden Welten auf, um neue Technologien zu erhalten.

Die Vorzeige-Einheit SG-1 unter dem Kommando von Colonel Jack O'Neill landet zuerst auf dem Planeten Abydos, wo sie die nach Verlusten die Jaffa-Bevölkerung aus der Sklaverei befreien kann. Als Folge ihrer Einmischung verfolgen verschiedene Goa'Uld wie Apophis, Ba'al oder Osiris die SG1. Nun brauchen die Menschen Verbündete im Kampf gegen den technisch weit überlegenen Gegner, um die Erde vor der erneuten Sklaverei zu retten. Erschwerend kommt hinzu, dass die Goa'Uld Parasiten sind, die sich in menschliche Wirtskörper einnisten können. Wem kann man noch vertrauen?

Abtrünnige Tok'ra, aber auch die hoch entwickelten Asgard werden auf den weiteren Reisen durch das Stargate als Freunde gewonnen. Und da die verschiedenen Goa'Uld verfeindet sind, kann SG1 diese sogar zeitweise gegeneinander ausspielen...

Stargate Atlantis

Auf der Suche nach der mystischen Stadt Atlantis, der Heimat des hoch entwickelten Volkes, das die Sternentore konstruiert hat, wagt sich ein furchtloses Stargate-Team in bislang völlig unbekannte Regionen des Weltalls vor. Schnell stellt sich heraus, dass eine Rückkehr zur Erde wohl für lange Zeit unmöglich sein wird.

So müssen sich die Menschen in der verlassenen Stadt Atlantis niederlassen. Sie gewinnen schnell neue Verbündete - doch treffen sie auch furchterregende, vampirähnliche Feinde.






Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 16.09.2011

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

5 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 7 von 18

ANZEIGE