Thema: Angst vor ALIENS!!!!!

(7 Postings)

fl**** (abgemeldet) - Avatar
fl**** (abgemeldet) - Avatar

fl**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Ich weiß NICHt wieso, aber seit 3 Tagen habe ich tatsächlich Angst vor Aliens. Ich weiß, die gibt es vielleicht in einer anderen Galaxie...  Na ja, jedenfalls habe ich sogar Angst in mein Zimmer zu gehen wenn es dunkel ist. [...] Ich bin mir jetzt gar nicht sicher ob es sie gibt oder nicht! Ich versteh mich ja selbst nicht, aber helft mir, BITTTE!!!

 

Ausserirdischer Smiley 1

 

Hinweis: Beitrag von der Moderation gekürzt

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Lukashall30 (Gast) (14)

schrieb :

#7

Habe es nun schon seit 2 jahre bitte hilfe ich bleibe aus angst oft bis 5 Uhr auf bitte hilfe 

bi**** (abgemeldet) - Avatar
bi**** (abgemeldet) - Avatar

bi**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#6

ich glaube nicht an eliens

AJ**** (abgemeldet) - Avatar
AJ**** (abgemeldet) - Avatar

AJ**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#5

Ich habe ein bischen Angst vor Aliens man weiß aber nicht das es ist Aliens gibt das macht mir noch mehr Angst als ich schon habe vielleicht sind Aliens liebe Leute die Gast freundlich sind oder sie wollen die Erde angreifen und die Menschen vernichten das weiß man leider nicht aber ich bin mir siecher das es egendwo im Universum andere Lebewesen gibt!!!

Hoffentlich sind sie nett und haben keine gefährlichen Waffen .

*B**** (abgemeldet) - Avatar
*B**** (abgemeldet) - Avatar

*B**** (abgemeldet) (42)

schrieb :

#4

Zitat von: Vineuro

(vom Mod entfernt) Es nützt ihr nichts, wenn man ihr sagt, dass man keine Angst haben muss. Eher, wie man die Angst loswird. Probiermal, immer wenn du Angst davor hast, dir vorzustellen, dass es z.B. eine Weltraumpolizei gibt, die dich beschützt, oder so was!|

 

|Vineuro|

 

Hallo Vineuro,

 

wir Moderatoren können und dürfen hier in der Community aber keine persönliche Beratung bei Problemen leisten, deshalb habe ich in diesem Zusammenhang ja auch auf andere Anlaufstellen aufmerksam gemacht, die helfen könnten, mit seinen Ängsten umzugehen.

Im zweiten Teil meines Kommentars ging es hingegen um eine kurze Erläuterung zum Thema "Aliens", um weitere Anregungen zu diesem Forenbeitrag zu liefern - und damit auch alle anderen (jüngeren) Leser dem Thema hier folgen können ;) .

 

LG Britta

Vi**** (abgemeldet) - Avatar
Vi**** (abgemeldet) - Avatar

Vi**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#3

Zitat von: *Britta Sabina*

 

 

Hallo flower-02,

 

jeder hat natürlich mal Angst vor bestimmten Dingen, Situationen oder Wesen. Falls du das Gefühl hast, dass du mit deiner Angst nicht umgehen kannst und Hilfe brauchst, raten wir dir, mit deinen Eltern oder einem Erwachsenen deines Vertrauens zu sprechen. Außerdem kannst du dich auch anonym an Beratungsstellen wenden - eine Möglichkeit ist zum Beispiel die "Nummer gegen Kummer", unter der du täglich bis 20 Uhr anrufen und über deine Probleme sprechen kannst, dazu gibt es auch eine Email-Beratung:

 

Kinder- und Jugendtelefon: 0800 1110333
https://www.nummergegenkummer.de

 

An alle Leser:

 

Der Begriff "Alien" kommt - wie viele von euch sicherlich schon wissen - aus dem Englischen und heißt nicht nur "Fremder"/ "Ausländer", sondern bezeichnet umgangssprachlich auch "außerirdisches Leben". Ufos und Außerirdische sind natürlich ein spannendes und viel diskutiertes Thema, zu dem es auch auf unserer Seite einen Beitrag gibt:

 

/ufos-und-aliens/index.html

 

Auch die Wissenschaftler streiten darüber, ob es Lebensformen außerhalb unseres Planeten gibt und wie diese aussehen könnten - bisher hat man keine konkreten Hinweise dazu gefunden, aber natürlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass irgendwo in den "unendlichen Weiten" des Alls gute Bedingungen für andere (auch intelligente) Lebewesen herrschen. Auch wenn es viele "Mythen" von Aliens und "fliegenden Untertassen" gibt, heißt das aber noch lange nicht, dass wir uns nun vor Angriffen gefährlicher Außerirdischer fürchten müssen, die die Erde besiedeln wollen ;) . Was denkt ihr zu diesem Thema?

 

LG *Britta Sabina*

| (vom Mod entfernt) Es nützt ihr nichts, wenn man ihr sagt, dass man keine Angst haben muss. Eher, wie man die Angst loswird. Probiermal, immer wenn du Angst davor hast, dir vorzustellen, dass es z.B. eine Weltraumpolizei gibt, die dich beschützt, oder so was!|

 

|Vineuro|

*B**** (abgemeldet) - Avatar
*B**** (abgemeldet) - Avatar

*B**** (abgemeldet) (42)

schrieb :

#2

Zitat von: flower-02

Ich weiß NICHt wieso, aber seit 3 Tagen habe ich tatsächlich Angst vor Aliens. Ich weiß, die gibt es vielleicht in einer anderen Galaxie...  Na ja, jedenfalls habe ich sogar Angst in mein Zimmer zu gehen wenn es dunkel ist. [...] Ich bin mir jetzt gar nicht sicher ob es sie gibt oder nicht! Ich versteh mich ja selbst nicht, aber helft mir, BITTTE!!!

 

Ausserirdischer Smiley 1

 

Hinweis: Beitrag von der Moderation gekürzt

 

Hallo flower-02,

 

jeder hat natürlich mal Angst vor bestimmten Dingen, Situationen oder Wesen. Falls du das Gefühl hast, dass du mit deiner Angst nicht umgehen kannst und Hilfe brauchst, raten wir dir, mit deinen Eltern oder einem Erwachsenen deines Vertrauens zu sprechen. Außerdem kannst du dich auch anonym an Beratungsstellen wenden - eine Möglichkeit ist zum Beispiel die "Nummer gegen Kummer", unter der du täglich bis 20 Uhr anrufen und über deine Probleme sprechen kannst, dazu gibt es auch eine Email-Beratung:

 

Kinder- und Jugendtelefon: 0800 1110333
https://www.nummergegenkummer.de

 

An alle Leser:

 

Der Begriff "Alien" kommt - wie viele von euch sicherlich schon wissen - aus dem Englischen und heißt nicht nur "Fremder"/ "Ausländer", sondern bezeichnet umgangssprachlich auch "außerirdisches Leben". Ufos und Außerirdische sind natürlich ein spannendes und viel diskutiertes Thema, zu dem es auch auf unserer Seite einen Beitrag gibt:

 

/ufos-und-aliens/index.html

 

Auch die Wissenschaftler streiten darüber, ob es Lebensformen außerhalb unseres Planeten gibt und wie diese aussehen könnten - bisher hat man keine konkreten Hinweise dazu gefunden, aber natürlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass irgendwo in den "unendlichen Weiten" des Alls gute Bedingungen für andere (auch intelligente) Lebewesen herrschen. Auch wenn es viele "Mythen" von Aliens und "fliegenden Untertassen" gibt, heißt das aber noch lange nicht, dass wir uns nun vor Angriffen gefährlicher Außerirdischer fürchten müssen, die die Erde besiedeln wollen ;) . Was denkt ihr zu diesem Thema?

 

LG *Britta Sabina*

Postings 2 bis 7 von 7