Thema: Vegetarier & Veganer - Umfrage

(37 Postings)

Da**** (abgemeldet) - Avatar
Da**** (abgemeldet) - Avatar

Da**** (abgemeldet) (19) aus

schrieb :

#1

Hallo liebe HK-Mitglieder !

 

Ich möchte hier ne kleine Umfrage machen:

 

1.Bist du ein Vegetarier/Veganer ? Wenn ja,wie schaut deine Familie da drauf ? Ist sie genau so wie du ? Hast du auch mal Fleisch probiert ?

 

2.Was hälst du selbst davon ?

 

3.Wie findet ihr vegetarische Burger/Fleisch/...?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 8 bis 17 von 37

aus Idar-Oberstein

Empty - Avatar

Postings: 105

Mitglied seit
22.08.2016

Empty - Avatar

Empty (16) aus Idar-Oberstein

Postings: 105

Mitglied seit 22.08.2016

schrieb :

#17

Zitat von: littlebodybigheart

Wir essen keine echte Wurst, weil uns Chemie essen lieber ist als tote Tiere, die für unsere Wurst sterben mussten und vielleicht sogar gequält werden! Tiere haben Gefühle und ich will sie nicht essen! Da doch lieber Chemie!

 

Na gut, jeder, wie er will! ;)

li**** (abgemeldet) - Avatar
li**** (abgemeldet) - Avatar

li**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#16

Zitat von: niina.

Das ist mir klar, aber dass Salami aussehen muss Wie salami und auch damit geworben wird, dass es genauso schmeckt, nur dass es fleischfrei ist, gibt für mich keinen Sinn, auch "vegetarische wurst" is für mich ein Widerspruch in sich, dann sollen die hersteller sich halt nen abgewandelten Namen ausdenken (Vegane Schokolade heißt ja auch schakalode ).. und zum zweiten: ich kenne 4 Vegetarier von denen zwei nur kein Fleisch essen, weil sie die konsistenz oder der geschmack von fleisch anekelt und für sie die Tierhaltung nur ein nebenaspekt ist. Ein anderer ist nur Vegetarier, weil seine Eltern es bis paar jahre nach seiner geburt waren und er es net anders gewohnt War, weswegen er bis heute noch nie Fleisch probiert hat.

 

Weil z.B. viele (natürlich nicht alle!) Vegetarier aufgehört haben, Fleisch zu essen, weil ihnen die Tiere leidtun und eigentlich Fleisch lecker finden (so war es bei mir). Wenn das Fleisch aber aussieht und schmeckt wie echtes, können sie Fleisch essen, ohne dass sie Tier essen.

aus Idar-Oberstein

Empty - Avatar

Postings: 105

Mitglied seit
22.08.2016

Empty - Avatar

Empty (16) aus Idar-Oberstein

Postings: 105

Mitglied seit 22.08.2016

schrieb :

#15

Zitat von: Empty

Danke, dasselbe kann ich auch behaupten! gekreuzte Finger

 

1.) Ich meine damit, dass es ja wirklich unnatürlich ist, da der Mensch schon seit Uhrzeiten Fleisch isst, aber wenn das mal jemand nicht tut, ist das ja nicht mein Problem...

2.) Nein, ich meine nicht, dass Chemie nur in veganen/vegetarischen Lebensmitteln enthalten ist, sie ist es auch in Fleischprodukten, nur noch mehr in vegetarischen/veganen Produkten - meiner Meinung nach.

- "Traurig"? Ha, wenn Du meinst...

- Hm, ich kaufe aber nie Brot vom Becker oder aus dem Geschäft, ich backe es immer selbst - schmeckt besser. ;)

 

Oh Gott, jetzt fängt das wieder an... ^^ -.-

- Jeder hat seine eigene Meinung dazu, also ist es in meinen Augen Unverständnis deinerseits, wenn Du sagst, dass Du jemanden, der "Nebenwirkungen" erwähnt, anfeindest...

 

*Urzeiten

niina. - Avatar

Postings: 804

Mitglied seit
09.06.2014

niina. - Avatar

niina. (20)

Postings: 804

Mitglied seit 09.06.2014

schrieb :

#14

Zitat von: Dinoca

Das Fleisch aus "normale" Würste fällt auch nicht einfach so in dieser Form aus dem Tier.

Ist platzsparend und für manche Gerichte ist die Form auch einfach nur besser.

 

 

Öhm, dir ist schon klar, dass man nicht Vegetarier/Veganer wird, weil man den Geschmack, die Form, den Geruch oder irgendein anderes charakterisches Merkmal von Fleisch ekelhaft findet? Man wird Veg* aufgrund der Art und Weise, wie diese Produkte entstehen und woraus sie gemacht sind

Das ist mir klar, aber dass Salami aussehen muss Wie salami und auch damit geworben wird, dass es genauso schmeckt, nur dass es fleischfrei ist, gibt für mich keinen Sinn, auch "vegetarische wurst" is für mich ein Widerspruch in sich, dann sollen die hersteller sich halt nen abgewandelten Namen ausdenken (Vegane Schokolade heißt ja auch schakalode ).. und zum zweiten: ich kenne 4 Vegetarier von denen zwei nur kein Fleisch essen, weil sie die konsistenz oder der geschmack von fleisch anekelt und für sie die Tierhaltung nur ein nebenaspekt ist. Ein anderer ist nur Vegetarier, weil seine Eltern es bis paar jahre nach seiner geburt waren und er es net anders gewohnt War, weswegen er bis heute noch nie Fleisch probiert hat.

aus Idar-Oberstein

Empty - Avatar

Postings: 105

Mitglied seit
22.08.2016

Empty - Avatar

Empty (16) aus Idar-Oberstein

Postings: 105

Mitglied seit 22.08.2016

schrieb :

#13

Zitat von: Dinoca

Das Fleisch aus "normale" Würste fällt auch nicht einfach so in dieser Form aus dem Tier.

Ist platzsparend und für manche Gerichte ist die Form auch einfach nur besser.

 

 

Öhm, dir ist schon klar, dass man nicht Vegetarier/Veganer wird, weil man den Geschmack, die Form, den Geruch oder irgendein anderes charakterisches Merkmal von Fleisch ekelhaft findet? Man wird Veg* aufgrund der Art und Weise, wie diese Produkte entstehen und woraus sie gemacht sind.

 

Kein Veg* ist gezwungen vegetarische Ersatzprodukte zu essen. Ist aber gut, wenn man mit Freunden essen will, die nicht Veg* sind und man trotzdem das gleiche haben kann.

 

Hallo, Isa! :)

Ja, das weiß ich schon, nur war ich mir nicht ganz sicher, ob es denjenigen überhaupt bewusst ist, da ich vorher auch nicht gedacht hatte, dass in solchen Lebensmitteln - wie auch in "normalen" Lebensmitteln - so viele Inhaltsstoffe enthalten sind...

aus Idar-Oberstein

Empty - Avatar

Postings: 105

Mitglied seit
22.08.2016

Empty - Avatar

Empty (16) aus Idar-Oberstein

Postings: 105

Mitglied seit 22.08.2016

schrieb :

#12

Zitat von: seestern

Ehrlich gesagt nerven mich solche Threads echt ^^ so viel Unsinn auf einmal sieht man sonst selten.

Ich werde einfach mal versuchen, ein bisschen aufzuräumen ^^

1. "anderes Zeug, von dem man gar nicht erst wissen möchte"

-welches "andere(s) Zeug" erwartest du denn in Fleischersatzprodukten? ^^ Kennst dich ja offensichtlich damit aus...

-Achso, man will nicht davon wissen ^^ also mich würde jetzt schon interessieren, was du genau meinst, kannst es mir ja sagen...

2. "blöd, wenn man [...] statt Brot pure Chemie is(s)t"

-Also wenn DU das "blöd" findest, dann wird sich die gesamte Lebensmittelindustrie bestimmt revolutionieren...  Nein, glaubst du wirklich, dass diese "Chemie" nur in vegetarischen/veganen Produkten enthalten ist? Das wäre schon etwas traurig...

-Außerdem gibt es viele Brotsorten, die vegan sind, frag doch einfach mal einen Bäcker nach den Inhaltsstoffen :) in der Regel haben Bäckereien immer eine Liste des gesamten Sortiments mit allen Inhaltsstoffen vorliegen, fragen kostet auch nix ;)

 

Mich erstaunt es immer wieder, dass Veganismus noch auf so viel Unverständnis stößt. Ich glaube aber, es gibt noch Hoffnung ;)

 

Danke, dasselbe kann ich auch behaupten! gekreuzte Finger

 

1.) Ich meine damit, dass es ja wirklich unnatürlich ist, da der Mensch schon seit Uhrzeiten Fleisch isst, aber wenn das mal jemand nicht tut, ist das ja nicht mein Problem...

2.) Nein, ich meine nicht, dass Chemie nur in veganen/vegetarischen Lebensmitteln enthalten ist, sie ist es auch in Fleischprodukten, nur noch mehr in vegetarischen/veganen Produkten - meiner Meinung nach.

- "Traurig"? Ha, wenn Du meinst...

- Hm, ich kaufe aber nie Brot vom Becker oder aus dem Geschäft, ich backe es immer selbst - schmeckt besser. ;)

 

Oh Gott, jetzt fängt das wieder an... ^^ -.-

- Jeder hat seine eigene Meinung dazu, also ist es in meinen Augen Unverständnis deinerseits, wenn Du sagst, dass Du jemanden, der "Nebenwirkungen" erwähnt, anfeindest...

 

 

Dinoca - Avatar

Postings: 4272

Mitglied seit
11.04.2013

Dinoca - Avatar

Dinoca (21)

Postings: 4272

Mitglied seit 11.04.2013

schrieb :

#11

Zitat von: niina.

Was hat das bitte für Vorteile?

Das Fleisch aus "normale" Würste fällt auch nicht einfach so in dieser Form aus dem Tier.

Ist platzsparend und für manche Gerichte ist die Form auch einfach nur besser.

 

Zitat von: Empty

Wieso esst Ihr dann nicht einfach echte Wurst?

Öhm, dir ist schon klar, dass man nicht Vegetarier/Veganer wird, weil man den Geschmack, die Form, den Geruch oder irgendein anderes charakterisches Merkmal von Fleisch ekelhaft findet? Man wird Veg* aufgrund der Art und Weise, wie diese Produkte entstehen und woraus sie gemacht sind.

 

Kein Veg* ist gezwungen vegetarische Ersatzprodukte zu essen. Ist aber gut, wenn man mit Freunden essen will, die nicht Veg* sind und man trotzdem das gleiche haben kann.

seestern - Avatar

Postings: 211

Mitglied seit
11.12.2009

seestern - Avatar

seestern (20)

Postings: 211

Mitglied seit 11.12.2009

schrieb :

#10

Zitat von: Empty

Wieso esst Ihr dann nicht einfach echte Wurst?

-In diesem Zeug ist doch jede Menge Chemie-Zeug und anderes Zeug, von dem man gar nicht erst wissen möchte, drin...

 

Außerdem ist es ja blöd, wenn man jetzt zum Beispiel statt Brot pure Chemie ist...

 

Ehrlich gesagt nerven mich solche Threads echt ^^ so viel Unsinn auf einmal sieht man sonst selten.

Ich werde einfach mal versuchen, ein bisschen aufzuräumen ^^

1. "anderes Zeug, von dem man gar nicht erst wissen möchte"

-welches "andere(s) Zeug" erwartest du denn in Fleischersatzprodukten? ^^ Kennst dich ja offensichtlich damit aus...

-Achso, man will nicht davon wissen ^^ also mich würde jetzt schon interessieren, was du genau meinst, kannst es mir ja sagen...

2. "blöd, wenn man [...] statt Brot pure Chemie is(s)t"

-Also wenn DU das "blöd" findest, dann wird sich die gesamte Lebensmittelindustrie bestimmt revolutionieren...  Nein, glaubst du wirklich, dass diese "Chemie" nur in vegetarischen/veganen Produkten enthalten ist? Das wäre schon etwas traurig...

-Außerdem gibt es viele Brotsorten, die vegan sind, frag doch einfach mal einen Bäcker nach den Inhaltsstoffen :) in der Regel haben Bäckereien immer eine Liste des gesamten Sortiments mit allen Inhaltsstoffen vorliegen, fragen kostet auch nix ;)

 

Mich erstaunt es immer wieder, dass Veganismus noch auf so viel Unverständnis stößt. Ich glaube aber, es gibt noch Hoffnung ;)

li**** (abgemeldet) - Avatar
li**** (abgemeldet) - Avatar

li**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#9

Zitat von: Empty

Wieso esst Ihr dann nicht einfach echte Wurst?

-In diesem Zeug ist doch jede Menge Chemie-Zeug und anderes Zeug, von dem man gar nicht erst wissen möchte, drin...

 

Außerdem ist es ja blöd, wenn man jetzt zum Beispiel statt Brot pure Chemie ist...

 

Wir essen keine echte Wurst, weil uns Chemie essen lieber ist als tote Tiere, die für unsere Wurst sterben mussten und vielleicht sogar gequält werden! Tiere haben Gefühle und ich will sie nicht essen! Da doch lieber Chemie!

aus Idar-Oberstein

Empty - Avatar

Postings: 105

Mitglied seit
22.08.2016

Empty - Avatar

Empty (16) aus Idar-Oberstein

Postings: 105

Mitglied seit 22.08.2016

schrieb :

#8

Zitat von: littlebodybigheart

Damit wir Veggies trotzdem noch Wurst essen können :D Ich habe auch eine vegetarische Wurst die genauso aussieht, riecht und schmeckt wie echte Wust.

 

Wieso esst Ihr dann nicht einfach echte Wurst?

-In diesem Zeug ist doch jede Menge Chemie-Zeug und anderes Zeug, von dem man gar nicht erst wissen möchte, drin...

 

Außerdem ist es ja blöd, wenn man jetzt zum Beispiel statt Brot pure Chemie ist...

Postings 8 bis 17 von 37