Thema: how to work (oder auch: aus dem Leben einer jungen Frau)

(56 Postings)

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

es werden folgen: Kurzgeschichten, eventuell Gedichte, freie Gedankengänge, innere Monologe, Gedankenanstöße, Traumgeschichten, Satzfetzen ect.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 7 bis 16 von 56

aus nem kleinen Örtchen im Nirgendwo

Music_Love_Lia - Avatar

Postings: 104

Mitglied seit
17.01.2014

Music_Love_Lia - Avatar

Music_Love_Lia (21) aus nem kleinen Örtchen im Nirgendwo

Postings: 104

Mitglied seit 17.01.2014

schrieb :

#16

Ich finde deine Einträge hier sehr interessant.

Ich freu mich schon auf weitere Einträge von dir! :-)
Wie kommst du auf diese Dinge, die du schreibst? Sie hören sich manchmal traurig an, oder deute ich das falsch?

 

Lg & schreib fleißig weiter

Music_Love

aus Wuppertal

Vampirgirl 96 - Avatar

Postings: 1115

Mitglied seit
06.08.2011

Vampirgirl 96 - Avatar

Vampirgirl 96 (23) aus Wuppertal

Postings: 1115

Mitglied seit 06.08.2011

schrieb :

#15

Wow... ich muss sagen.... Hut ab, du hast wirklich Talent zum Schreiben, deine Texte sind sehr gut geschrieben, beschreiben teilweise sogar sehr gut meinen eigenen Gefühlszustand. :)

 

Schreib auf jeden Fall weiter, du bist sehr gut :)

 

Hast du eigentlich vor, irgendwann mal beruflich dein Schreibtalent zu nutzen? :)

aus einem Kuhkaff in Deutschland

olivchen - Avatar

Postings: 786

Mitglied seit
05.02.2011

olivchen - Avatar

olivchen (18) aus einem Kuhkaff in Deutschland

Postings: 786

Mitglied seit 05.02.2011

schrieb :

#14

Suuuuuuuuuuuuuuuuuupi!!!!!!!

Schöner kann man sich nicht selber an den Haaren aus dem Schlamassel ziehen!!!! Voll cool !!!!!!

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#13

Hör auf dich in deinem Schmerz zu sohlen

steh auf.

 

Lass die Sehnsucht links liegen

sie hilft dir nicht

hat es nie getan

steh auf.

 

Mach die Fenster auf

sieh nach oben

atme durch

steh auf.

 

Hör auf dich in deinem Schmerz zu sohlen

du machst es schlimmer -

steh auf.

 

STEH

AUF.

Jetzt.

 

 

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#12

Zitat von: Ich.3

...

 

Ich hoffe ich habe mit meiner kleinen Unterbrechung und nutzlosen Worten nicht zufiel gestört. Parachute, ich wünsche dir noch viel Spaß beim schreiben von weiteren Beiträgen, und jedem anderen wünsche ich noch viel Vergnügen hier mit zu lesen und evtl. zu schreiben.

 

Bitte; du störst nicht und deine Worte sind weder nutz- noch bedeutungslos.

Ich finde es schön, die Ansichten meiner Leser mitzubekommen!!!

Und danke, ich denke Spaß werde ich haben ;-)

 

Schreiben ist für mich wie ein Ventil für alles, was ich nicht aussprechen kann.

Und hier auf HK interessiert es sogar noch ein paar Leute, das ist echt interessant xD

Ic**** (abgemeldet) - Avatar
Ic**** (abgemeldet) - Avatar

Ic**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#11

Zitat von: olivchen

WOW!!!!

Wie genial!!!!

 

Ich bin ganz deiner Meinung. Ist echt super!

 

Jetzt wo ich darüber nachdenke...irgendwie war es bei mir genau so wie du beschrieben hast. Ich habe mich oft selbst "bestraft" für die Fehler die ich gemacht habe, bis ich draufgekommen bin, dass Fehler machen nicht's schlimmes ist. Ein "Fehler" ist ja im Prinzip nur eine Entscheidung deren Folgen nicht so waren wie wir sie uns vorgestellt hatten, oder die uns nacher Falsch erschienen. Neulich hatte ich meine "Ängste" überwunden und die Wand durchbrochen die ich mir selbst aufgemauert hatte. Es hat sich sehr positiv ausgewirkt, und ich war stolz auf mich. Als ich nochmal die Chance dazu hatte, tat ich das gleiche, doch diesmal war es keine so gute Idee (ist irgendwie nach hinten los gegangen). Also es kommt wirklich immer auf die Situation an, ob man etwas als "Fehler" oder nicht bezeichnet. Egal, aufjedenfall lernt man von jedem Fehler ein bisschen dazu.

 

Ich hoffe ich habe mit meiner kleinen Unterbrechung und nutzlosen Worten nicht zufiel gestört. Parachute, ich wünsche dir noch viel Spaß beim schreiben von weiteren Beiträgen, und jedem anderen wünsche ich noch viel Vergnügen hier mit zu lesen und evtl. zu schreiben.

aus einem Kuhkaff in Deutschland

olivchen - Avatar

Postings: 786

Mitglied seit
05.02.2011

olivchen - Avatar

olivchen (18) aus einem Kuhkaff in Deutschland

Postings: 786

Mitglied seit 05.02.2011

schrieb :

#10

WOW!!!!

Wie genial!!!!

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#9

Es kommt die Zeit

in der du zweifelst

dich selbst betrachtest

dich hinterfragst

und fest stellst, dass du alles falsch gemacht hast

oder zumindest vieles.

 

Und vielleicht kommt die Zeit

zwei mal

drei mal

bevor du irgendwann wütend wirst.

 

So wütend,

weil dir deine Fehler vorkommen

wie ein ewiges Rad

aus dem du nicht entfliehen kommst;

deine Fehler

erscheinen dir wie Dummheiten

die du immer wieder begehst

und so beginnst du

nicht deine Fehler

sondern dich zu hassen.

 

Und es kommt die Zeit

in der siehst du dich um

und staunst.

Wie konntest du alles so leichtfertig übersehen?

All die Menschen

Blumen

Tiere,

die Sonne

den Mond

die Sterne.

 

Und es kommt die Zeit

in der alles andere verblasst

du deine Fehler niederbrennen kannst

und neu startest

weil du plötzlich weißt:
Du bist der Autor deiner eigenen kleinen Geschichte

und du kannst sie schreiben wie du willst.

 

Ab dieser Zeit

wirst du deine Fehler nicht wiederholen

wirst du nicht mehr weinen

wegen verlorenen Tagen.

Ab dieser Zeit

bist du wahrhaftig

frei.

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#8

"Nur eine Frage."

"Hm?"
"Warum?"
"Ich wollte doch nur neben dir einschlafen."
"Tja."
"Tja?"
"Nicht geschafft. Tja."
"Lass das, ich hasse es wenn du so kalt bist!"
"Du hast es nicht geschaft. Ich bin unschuldig."
"Oah... wie kann ich nur so blöd sein?"
"Lass uns einfach schlafen."
"Nein ich... es tut mir leid."
"Das ist nichts weltbewegendes."
"Doch."
"Nein."
"Aber du bist weltbewegend für mich."
"Tja."

(Das kann ich ihm nicht glauben.)

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#7

Zitat von: Ich.3

...Willst du in diesem Forum nur deine Gedichte und Geschichten haben, ohne Kommentare, oder hast du es lieber wenn wir unseren Senf dazu geben?

jeder der seinen Senf dazu geben will kann das jederzeit gerne tun :) Aber ich bitte vorweg; nicht über die Art und Weise der Texte zu schreiben.

Ich weiß, doe Moderation hat gleich bei meiner ersten Kurzgeschichte eine Anmerkung gemacht...

(vom Mod entfernt)

Ich erfinde die wenigsten Texte aus dem Nichts heraus.

 

Liebe Grüße dir da draußen :-)

Postings 7 bis 16 von 56