Zum Selbermachen: KiBa am Stiel

Teil 3 von 3

von Anna Schäfer und Sandra Müller

Die Eis-Variante, wenn es mal schnell und ohne großen Aufwand gehen muss. Einfach den Fruchtsaft deiner Wahl in Eis-Förmchen füllen und einfrieren. Auch Saft-Mischungen oder Saft/Sirup-Mischungen sind möglich. Die Förmchen kann man in den meisten Supermärkten für wenig Geld kaufen. Du kannst aber auch andere Formen wie zum Beispiel kleine Joghurt-Becher benutzen, in die du einen Plastiklöffel stellst, an dem du das Eis später festhalten kannst.

(Quelle: Helles Köpfchen)

Wir haben ein Rezept mit Kirsch- und Bananensaft getestet, das ein leckeres zweifarbiges Eis ergibt!

ANZEIGE

Zutaten:

  • Kirschsaft
  • Bananensaft


Zubereitung

(Quelle: Helles Köpfchen)

Fülle in jedes Förmchen sowohl Kirsch- als auch Bananensaft - und ab damit in den Eisschrank! Wenn du einen Stil verwenden willst, dann stecke ihn am besten erst in den Saft, wenn er schon ein wenig angefroren ist - dann bleibt er in der richtigen Position. Nach ein paar Stunden kannst du deine kalte Erfischung lutschen.
(Quelle: Helles Köpfchen)

Du kannst auch Pfirsich-Eis-Creme und Brombeer-Eis-Creme selber herstellen. Das ist allerdings etwas aufwändiger. Wenn du die Mühe trotzdem nicht scheust, dann haben wir die passenden Rezepte für dich. Klicke einfach auf die "Pfeil-Zurück-Taste".

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 20.09.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

16 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 3 von 3

ANZEIGE