ANZEIGE

Mongolei

Teil 29 von 50

Republik Mongolei(Asien)

ANZEIGE


Die Mongolei ist ein großes Land zwischen Russland und China. Im Norden und Westen liegen höhere Gebirge, im Süden die Wüste Gobi. Der größte Teil des Landes ist aber eine riesige Grassteppe, die von umherziehenden Reiternomaden bewohnt wird. Die meisten Mongolen leben mit ihrer Familie in großen Jurten-Zelten und ziehen mit ihren Viehherden weiter, wenn das Gras abgeweidet ist.

Vor 800 Jahren waren die Mongolen unter ihrem Herrscher Dschinghis Khan ein gefürchtetes Kriegervolk. Doch heute sind die meisten Mongolen friedliebende Buddhisten.


Größe des Landes
1.566.500 qkm
Einwohner
2,7 Mio
Hauptstadt
Ulan Bator
Landessprachen
  • Amtssprache: Mongolisch
  • Kasachisch
  • Russisch
(Quelle: CIA World Factbook)

letzte Aktualisierung: 22.05.2013

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

4 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 29 von 50

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE