Thema: Wie lange werden die Menschen noch existieren?

(72 Postings)

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Heyy Leute...

 

Was denkt ihr?-wie lange werden die Menschen auf der Erde noch existieren? 

 

Ich habe ja gehört dass die Menschen in 500 Jahren schon ausgerottet sein könnten. Was denkt ihr, und wieso? 

 

Schreibt alles was zum Thema passt, und tauscht euch aus :)

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 53 bis 62 von 72

mi**** (abgemeldet) - Avatar
mi**** (abgemeldet) - Avatar

mi**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#62

ehrlich gesagt hab ich kp, wahrscheinlich kann man das wissenschaftlich berechnen und ich denke mal, spätestens sind sie tot, wenn die Sonne  explodiert [...], aber mir ist das egal, ich lebe einfach mein Leben, bis ich sterbe und dann sind mir die Generationen danach auch egal! haha

efluch (Gast) (5)

schrieb :

#61

Die Chancen für die Menschheit dauerhaft zu überleben sind zwar bei einer Bevölkerungszahl von 4 Milliarden am höchsten. Das heißt aber nicht, dass sie nicht höher sein darf. 

Meiner Meinung nach stirbt der Mensch noch lange nicht aus. Wir haben von Mutter Natur das wohl beste Organ erhalten, das sie jemals einer Rasse gegeben hatt: unser Gehirn. Der technische Fortschritt schreitet exponentiell voran. Bis zur Erfindung des Rades hat es mehrere zehntausend Jahre gedauert. Vom Rad bis zum Auto nur noch wenige Jahrtausende und vom Auto bis zur Rakete nur noch zirka ein Jahrhundert. Wir haben es immer schon geschafft zu überleben wir werden auch dieses Problem bewältigen. 

Meike__24 (Gast) (12)

schrieb :

#60

Hey

Meine persönliche Meinung zu dem Thema ist wie folgt:

Vielleicht höhre ich mich jetzt wie ein hardcore Umweltschützerin an aber wenn wir nicht bald was an unserer momentane Lage ändern, werden wir nicht mehr so lange existieren.

"Früher "dachte ich immer dass ich meine zukünftigen Kinder aufziehen werde und die dann meine Enkel und ich mich um meine Enkel sorge und wenn ich dann irgendwann nicht mehr da bin dass meine Kinder sich um ihre Enkel genauso kümmern wie ich um meine doch das glaube ich schon länger nicht mehr und dieser Gedanke bedrückt mich zu tiefst.

Ich finde es sehr schade dass sich schon 12jährige "kleine" Mädchen um sowas sorgen machen

 

PS: Bitte urteilt nicht über mein Alter oder meine persöhnliche Meinung!

aus Leibnitz (ja der Keks !)

tinchen6 - Avatar

Postings: 20

Mitglied seit
28.02.2014

tinchen6 - Avatar

tinchen6 (18) aus Leibnitz (ja der Keks !)

Postings: 20

Mitglied seit 28.02.2014

schrieb :

#59

ich glaube jedenfalls nicht mehr lange.

z.b bienensterben: wissenschaftler haben herausgefunden das wir nach 4 jahren ohne bienen sterben werden. 

ich befürchte das wir die bienen in 2 jahren zum Austerben gebracht haben.

das heißt so viel wie noch 7-8 jahre leben wir alle noch warschenlich werden wissenschaftler dann irgentwelche mittel dafür entwickeln das wir trotzdem weiterleben können.

da ich generell nichts von soetwas halte ihnen aber trotzdem noch eine chanche geben will schätze ich noch 10 jahre.

Ist zwar traurig vorallem für Junge Seelen.

natürlich ist es schade und jeder tut auch so auf gut und schreibt so was aber selber tut er genau das gegenteil.

ich passe seit einem jahr auf das ich nur mehr wenig plastik verwende und wir haben selber drei bienen stöcke zuhause. 

 

hoffentlich konnte ich euch zum nachdenken bringen.

lg tini

Pinta04 - Avatar

Postings: 203

Mitglied seit
17.10.2015

Pinta04 - Avatar

Pinta04 (18)

Postings: 203

Mitglied seit 17.10.2015

schrieb :

#58

Zitat von: Uhu Yoshi

Stimmt. Wahrscheinlich werden die Menschen irgendwann erkennen müssen dass die Tiere Wichtig sind.

Hoffentlich leben die Menschen noch lange genug.

Uh**** (abgemeldet) - Avatar
Uh**** (abgemeldet) - Avatar

Uh**** (abgemeldet) (17)

schrieb :

#57

Zitat von: Eisberg

Laut einigen Forschern ist es sogar äusserst wahrscheinlich, dass die Menschheit die komemnden 100 Jahre nicht überleben wird, immerhin hat sich die Anzahl der MEnschen auf diesem Planeten innerhalb der letzen 100 Jahre mehr als verdreifacht, die Geburtenrate steigt udn steigt. Ausserdem steigen mit den Menschen auch die Umweltverschmutzung und die Zahl der ausgestorbenen Tierarten. All das wird dazu führen, dass unser Planet schon in 100 Jahren nicht mehr bewohnbar sein könnte bzw wird. Um wirklich im Einklang mit der Natur leben zu können, dürfte es nicht mehr als 4 Milliarden Menschen geben, momentan sind wir fast doppelt so viele. Der Mensch verdrängt erst die Tiere und dann sich selbst, er zerstört sein Fundament, um aus den Trümmer immer mehr Stockwerke zu bauen.

Stimmt. Wahrscheinlich werden die Menschen irgendwann erkennen müssen dass die Tiere Wichtig sind.
Uh**** (abgemeldet) - Avatar
Uh**** (abgemeldet) - Avatar

Uh**** (abgemeldet) (17)

schrieb :

#56

Ich habe sogar gehört die Menschen könnten schon in 30 Jahren ausgestorben sein.

Daisy Flower (Gast) (25)

schrieb :

#55

Die Menschheit wird es noch eine lange Zeitperiode geben. Aber die Periode von Mensch sein - wird sich ändern. Die Menschheit wird den neuen Schritt in die Zukunft von Space am Körper kreieren. Das heisst der Mensch wird nicht mehr in Systemen wie jetzt Leben - wo er Arbeiten gehen muss - um sein Leben zu finanzieren. Der Mensch ist hier um Zeit zu kreieren und sein Wissen für mehr Projekte einzusetzten. Da die Erde bevor zerstört ist als der Mensch. Also viele beginnen schon jetzt im neuem Leben zu Leben um einen Platz im Universum zu bekommen... Die anderen verschwiden dann einfach mal der der Geschichte vom Mensch an der Erde.... 

aus aus dem Ruhrgebiet

MasterXJanX - Avatar

Postings: 508

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (22) aus aus dem Ruhrgebiet

Postings: 508

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#54

Zitat von: Joe

Heyy Leute...

 

Was denkt ihr?-wie lange werden die Menschen auf der Erde noch existieren? 

 

Ich habe ja gehört dass die Menschen in 500 Jahren schon ausgerottet sein könnten. Was denkt ihr, und wieso? 

 

Schreibt alles was zum Thema passt, und tauscht euch aus :)

 

Halte ich persönlich für Schwachsinn. Der technologische Fortschritt hört gar nicht mehr auf und somit wird eigentlich alles immer besser und vor allem einfacher. 

 

Überleg mal, wie lange die Menschen früher gelebt haben. Im Durchschnitt wurden die Menschen meist nicht einmal 60 Jahre alt. Wenn heute einer mit unter 60 Jahren stirbt, ist das was absolut trauriges, was es ja ohnehin schon ist. So geht das immer weiter. Das einzige Problem was ich sehe, sind die Ressourcen: Was ist mit dem (Erd-)Öl? Was ist, wenn es kein Coltan mehr gibt, was in jedem Micro-Chip und somit jedem Handy, jeder Kamera, iPods und Computern sowieso steckt? Das wird eng und ist sehr bald weg. Die einzige Möglichkeit ist diese Stoffe zu ersetzten. Ich glaube bei dem Fortschritt den wir machen, wird das auch ganz gut klappen. Doch trotzdem werden wir bestimmt nicht für alles mal eben eine Lösung haben.

 

Trotzdem gibt es auch Sachen, die immer besser werden. Der Klimawandel ist auch ein wichtiges Thema, dem wir aber mit der Zeit immer mehr entgegen wirken. Solarroadways, also Solarstraßen gibt es sogar schon. Das Thema ist absolut genial. In Zukunft könnte man beinahe jede Straße umbauen zu einer Solarstraße, das sieht dann etwa so aus.

 

 

Wie der Name schon sagt, sind in den 6-Ecken Solarzellen versteckt. Wenn man jetzt mal überlegt, alleine in den USA jede Straße dadurch zu ersetzten, bekommt die USA nur durch diese Straßen 6 mal so viel Energie, wie sie selbst verbrauchen, auf 1 Jahr gerechnet. Das bedeutet, sie können den Strom sogar exportieren also an andere Länder weiter geben. Das ist erneuerbare Energie! Deutlich besser als Atomkraftwerke mit ihren Müllproblemen, Giftstoffen, Unfällen und Ausstößen. Von Kohlekraftwerken mit ihrem riesigen CO2 Ausstoß wollen wir gar nicht reden.

 

Durch solche Sachen kann man alles optimieren. Selbst Drohnen könnten die DHL und Amazon ablösen. 

 

In etwas näherer Zukunft werden die Autos erst einmal alle effizienter. Das sieht man heute schon immer und immer wieder, nicht nur bei Autos. Alles wird Leistungsstärker, benötigt aber weniger Strom bzw. Benzin. So geht das erst einmal etwas weiter bis die elektro Autos kommen...