Leonardo da Vinci

ein Multitalent

Teil 2 von 8

von Sandra Müller

Leonordo da Vinci war ein italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister, Zeichner und Naturforscher. Geboren am 15. 4. 1452 in Vinci bei Florenz geboren, gestorben am 2. 5. 1519 in Château de Cloux (heute Clos-Lucé)

Künstler: Leonardo da Vinci Stil: Hoch-Renaissance Titel: Mona Lisa (Quelle: Louvre, Paris)
Die Mona Lisa ist das am häufigsten kopierte Gemälde in der Geschichte der Malerei. Seit Jahrhunderten fesselt ihr geheimnisvolles Lächeln die Menschen. Es erscheint zugleich verführerisch und zurückweisend, freundlich und kalt.

Leonardo da Vincis Weltruhm als Maler entstand aus seiner Vollkommenheit von Form und Inhalt.

Als Forscher machte er Pläne für Pumpen, Brennspiegel, Fallschirme, Kräne und Schleudern. Viele dieser Gegenstände entwarf er, bevor sie später Wirklichkeit wurden.

Der Architekt Leonardo machte eine Vielzahl von Entwürfen für Kirchen, Befestigungen, Kanäle und mehrgeschossige Straßen.

Leonardo war Linkshänder, man fand später Notizen, die er in Spiegelschrift aufschrieb; wahrscheinlich um diese geheim zu halten.

Künstler: Leonardo da Vinci Stil: Hoch-Renaissance Titel: Selbstbildnis (Quelle: Louvre in Paris)


Leonardo da Vinci gilt als Universalgenie - so bezeichnet man eine Person, die Kenntnisse in den unterschiedlichsten Gebieten der Wissenschaft hat. Denn Leonardo machte sich nicht nur als großer Maler verdient, sondern war auch Bildhauer, Architekt, Ingenieur, Philosoph und Naturwissenschaftler. Sein Leben lang begeisterte er sich für die Natur und die Kunst und schuf zahlreiche Werke, in denen sich technische und naturwissenschaftliche Forschungen und künstlerisches Schaffen verbinden.

Leonardo da Vinci lebte zur Zeit der Renaissance, einer historischen Epoche im 15. und 16. Jahrhundert. Seine vielfältigen Kunstwerke, Erfindungen und Erkenntnisse bereichern die Welt noch heute. Hinter dem Künstler und Erfinder Leonardo da Vinci verbergen sich viele Geheimnisse und noch immer grübeln Wissenschaftler über das Leben des Universalgenies.

Weitere Informationen, einen Lebenslauf und seine bekanntesten Werke findest du hier.

letzte Aktualisierung: 29.05.2017

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

89 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 2 von 8

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.