Thema: liebe dein leben

(149 Postings)

su**** (abgemeldet) - Avatar
su**** (abgemeldet) - Avatar

su**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

ich hoffe es gefällt! liebesgeschichte süüüßes Smiley-Mädchen verteilt Küsschen viel spaß beim lesen!verliebter Engelchen-Smiley  

 

 

 

 

,,jenny?jenny!komm schon,du starrst wieder zu tim!" die stimme meiner freundin leila riss mich aus meinen träumereien.,,er...er hat so eine süße nase..." flüsterte ich träumerisch. ,,HALLO? erde an jenny?wir haben jetzt mathe!" mühsam riss ich mich von tims profil los und blickte leila fest in die augen.,,glaubst du,dass er und ich zusammen kommen werden?" leila verdrehte die augen.,,auch wenn du das jetzt schon zum 1.000 mal fragst,JA!und jetzt komm." energisch zog sie mich vorwärts in unseren klassenraum,und drückte mich auf meinen platz.genau da kam mrs. harper,unsere klassen- und mathe lehrerin herein und knallte ihre unterlagen auf den tisch.sie war immer ein bisschen...naja...ähm...sagen wir mal...ohne grund gemein (agro) und ließ uns schüler am haken zappeln,wenn wir aufgaben nicht wussten.,,jenny!" rief sie jetzt ,,nenn mir die wurzel aus 65.493.890.918.435.267.345.672,undzwar ein bisschen zackig.",,ähm...hmm..." ich überlegte.lange. unsicher antwortete ich dann:,,5?" ,,falsch!" dröhnte mrs. harpers stimme in meinen ohren.wütend blickte ich mich in der klasse um,in der es jetzt ununterbrochen kicherte.alle lachten leise.bis auf tim.der schaute mitleidig zu mir,und als sich unsere blicke trafen,errötete ich leicht.er war so süß!und diese hübschen wangen!ich seufzte. laut.erneut kicherten alle und ich ärgerte mich über mich selber.

 

 

am nachmittag trafen wir vier uns.leila,tim,leilas freund jackson und ich.leila hatte dieses ,kennenlern-date` organisiert.obwohl sie und jackson sich ja schon kannten,und glücklich verliebt waren.als wir im park saßen und tim und ich nur den knutsch-geräuschen von ihnen beiden zuhören konnten,packte er meinen arm und zog mich hinter den nächsten busch.mein herz hämmerte wie verrückt,und ein schwall von wörtern schoss aus meinem mund,so wie immer,wenn ich aufgeregt war.,,ist es wegen heute in der schule?das tut mir total leid,ich wollte nicht seufzen,total peinlich,es war nur so...also ich hab an etwas schönes gedacht,und dann ist es mir einfach so rausgerutscht und..." ein finger legte sich sanft auf meine lippen und ich verstummte. ,,kannst du mal für einen moment leise sein? ich bin wirklich nicht gut in liebeserklärungen." mein herz machte einen satz und setzte für einen schlag aus.,,was?" fragte ich leise.,,ich...ich...ich mag dich wirklich gern,auch wenn du viel redest und so..." ,,du hast recht,du bist wirklich nicht gut in sachen liebeserklärung" platzte ich vorlaut und wenig romantisch dazwischen.,,...aber...dann bist du acuh wieder so süß und witzig und nett...also...kurz gesagt : ich liebe dich und möchte mit dir zusammen sein...was sagst du?"fragte er dann unsicher.,,ich weiß nicht..."sagte ich unsicher,obwohl meine etscheidung schon feststand.

 

 

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 90 bis 99 von 149

su**** (abgemeldet) - Avatar
su**** (abgemeldet) - Avatar

su**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#99

Endlich gehts weiter, hab nur keine zeit zum weiterschreiben mehr gefunden :(  also weiter:

 

,,Es sieht nicht sehr gut für sie aus. Warscheinlich wird sie nicht mehr gehen können." ,,Sie wird...nicht mehr gehen können?" ,,Jenny! O jenny wach doch auf! Bitte!" ,,Warum wird sie nicht mehr laufen können?" ,,Das Auto hat ihren hinteren Oberschenkelnerv und ihren Wadenbeinnerv getroffen. Eine Aussicht auf Heilung ist eher unwarscheinlich." Wie bei einem Radio,das man langsam lauter dreht, hörte ich stimmen. Schon nach dem ersten Satz,den ich gehört hatte, hatte ich meine Augen geöffnet. Jetzt fuhr ich hoch. Mein Puls ging schnell und ich konnte nur verschwommen sehen. ,,Bitte legen sie sich wieder hin." örte ich eine fremde Stimme beruhigend sagen. Doch ich hörte nicht. Ich wollte nur noch wissen, ob es stimmte, dass ich nicht mehr laufen konnte. Ich schlug die Bettdecke zurück. Eine riesige Protese war an meinem Bein befestigt. Meine Kehle wurde trocken,als ich mein Bein abtstete. Ich fühlte nichts.

 

Als ich wieder klar sehen konnte, blickte ich mich um. Ich hing an einem Tropf und war an ein Pulsmessgerät angeschlossen. Neben mir saß Leila und weinte,meine mutter saß auf meinem bett, mein Vater stand vor dem Tropf und hatte den Kopf in die Hände gelegt. Außerdem stand ein Mann in weißem Kittel vor meinem Bett. Alle atmeten erleichtert auf, als ich fragte:,,Was ist passiert? Werde ich wirklich nicht mehr gehen können?" Der Mann,den ich als Arzt vermutete,sagte:,,Höchstwarscheinlich nicht." Leila umarmte mich udn flüsterte: ,, Es tut mir so leid!" Der Arzt ging, und Dad nahm seinen Platz ein. Aber ich wollte nur noch alleine sein. ,,Könnt ihr kurz gehen? Ich möchte alleine sein."

 

Als alle gegangen waren, richtete ich mich auf und setzte meine Füße leicht auf den Boden. Ich schluckte und atmete tief ein, dann drückte ich mich vom Bett hoch. Ein fürchterlicher Schmerz zuckte durch meine Beine und ich fiel zu Boden, während ich schrie. Mehrere Ärzte und Krankenschwestern kamen angelaufen,ebenso Dad, Mom und Leila. Alle halfen mir auf eine Trage und danach auf das Bett. Es gab einen riesigen Aufstand, doch nach einiger Zeit gingen alle. Mom und Dad wollte sich einen Kaffee holen, und Leila musste nach Hause. Das Krankenzimmer war wie ausgestorben,völlig leer, außer mir. Und dann fing ich leise an zu weinen. 

 

 

sw**** (abgemeldet) - Avatar
sw**** (abgemeldet) - Avatar

sw**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#98

ich warte schon sehensüchtig! i love it ♥ 

dauerts noch lang? LG sweety

To**** (abgemeldet) - Avatar
To**** (abgemeldet) - Avatar

To**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#97

Zitat von: Hase03

haaaayyyyy

Wird die jetzt ehrlich überfahren???

Du musst weiter schreiben!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

HDGDL hase03

Voll hart" wird sie jetzt endlich überfahren":-D laut lachender Smiley

Hase03 - Avatar

Postings: 17

Mitglied seit
11.12.2011

Hase03 - Avatar

Hase03 (21)

Postings: 17

Mitglied seit 11.12.2011

schrieb :

#96

haaaayyyyy

Wird die jetzt ehrlich überfahren???

Du musst weiter schreiben!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

HDGDL hase03

pa**** (abgemeldet) - Avatar
pa**** (abgemeldet) - Avatar

pa**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#95

weiter!....pleaseSmiley mit Brille

sw**** (abgemeldet) - Avatar
sw**** (abgemeldet) - Avatar

sw**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#94

stirbt sie jetzt? :o ich hoffe nicht

 

lg sweety

Es**** (abgemeldet) - Avatar
Es**** (abgemeldet) - Avatar

Es**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#93

Heyy:** Die geschichte is super! Schreib bidde bald weiter! :**

HELLLO--O (Gast) (12)

schrieb :

#92

schreib weiter!!!!!!!!!!!

su**** (abgemeldet) - Avatar
su**** (abgemeldet) - Avatar

su**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#91

=O danke nochmal für alle kommis,hätte nicht erwartet dass meine story so weit kommt! hegdl,es geht weiter:

 

Man sagt ja, wenn man dem Tod ins Angesicht schaut, sieht man sein gesamtes Leben an seinem inneren Auge vorbeiziehen. Aber das stimmt nicht. Man sieht nur die emotionalsten Augenblicke seines Lebens. Ich sah mich, als ich bei der Kommunion stand. Als ich meinen 6. Geburtstag feierte,eingeschult wurde, als ich eine Schneeballschlacht mit meiner Mutter führte und vornüber in den Schnee kippte. Ich hörte Gelächter, als stände ich direkt neben mir als Kleinkind und meiner Mutter. Ich sah mich, wie ich eine 1 in Mathe auf dem Zeugnis bekam und stolz nach Haus rannte, wie ich auf einem Konzert Klavier spielte. Alle klatschten und ich verbeugte mich. Ich sah mich, wie ich Tim küsste, wie ich den Zettel in meinem Mathebuch fand, wie mich Paul zum ersten Mal küsste, wie ich ihm den Zettel in dei Hand gleiten ließ. Dann sah ich mich weinend auf meiner Hochzeit, sah, wie ich mit Paul schrieb und laut brüllte: ,,Nicht auch noch das!". Ich sah mich, wie ich auf die Straße rannte und sah das Auto auf mich zurasen. Und da war ich wieder im Jetzt angkommen. Das Auto kam immer näher, doch plötzlich wurde ich mir bewusst, dass ich keine Angst vor dem Tod hatte. Ich sah noch, wie das Auto meine Hüfte berührte, dann fiel ich und mir wurde schwarz vor Augen.

 

Sorry,es ist wieder kurz aber vom Inhalt reicht es hoffentlich :3

aus Karlsruhe

*Shadow99* - Avatar

Postings: 8

Mitglied seit
05.02.2013

*Shadow99* - Avatar

*Shadow99* (20) aus Karlsruhe

Postings: 8

Mitglied seit 05.02.2013

schrieb :

#90

Schmetterlinge im Bauch, ihr bekommt kein Wort raus.....

 

Klares zeichen für Liebe!!

Erzählt eure Liebesgeschichte, ihr braucht keine peinliche Situatsion beschreiben!!!

Postings 90 bis 99 von 149