Welthungerhilfe: Schulen für Schulen

Teil 10 von 11

(Quelle: Welthungerhilfe)

Mehr als eine Million Kinder und Jugendliche sind von der Flutkatastrophe in Südasien betroffen. Die Kinder haben schreckliche Ereignisse verkraften müssen. Viele haben Eltern, Geschwister und Freunde verloren. Ihr Zuhause, ihr Dorf, ihre Schule sind zerstört. Ihnen soll nun von Schülern geholfen werden.

ANZEIGE

Die Kinder, die die Flut überlebt haben, brauchen Hilfe. Sie müssen wieder zur Schule gehen können und die Chance auf eine Ausbildung haben. Nur so können sie sich eine Zukunft aufbauen und bleiben nicht lebenslang auf Hilfe angewiesen. Zerstörte Schulen müssen wieder aufgebaut, Klassenräume mit Bänken, Tischen und Tafeln ausgestattet werden. Die Kinder brauchen Hefte, Stifte und Bücher, um lernen zu können.

Schüler sammeln nun für die Schulen in den Entwicklungsländern. Auch deine Klasse kann mitmachen.

Mehr über vergangene Aktionen erfährst du hier:

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 14.11.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

0 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 10 von 11

ANZEIGE