Die Lautsprecher (Speaker)

Teil 22 von 22

von Kai Hirschmann

Lautsprecher gehören zu jedem Computer dazu. Sie werden an die Soundkarte angeschlossen - und schon wird aus deinem PC eine Stereoanlage.

(Quelle: Kai Hirschmann)

Dass du mit deinem CD-Laufwerk auch Musik-CD's hören kannst, ist klar. Du kannst dir aber auch die Lieblingslieder von deinen eigenen CD's auf deinem Computer speichern, zum Beispiel im mp3-Format. Dann brauchst du nicht ständig CD's zu wechseln, sondern kannst die Musik direkt von deiner Festplatte abspielen.

Du brauchst Lautsprecher aber auch, beim Spielen. Denn viele Spiele sind viel spannender, wenn im Hintergrund Musik läuft. Bei anderen Spielen reden einige Figuren auch mit dir.
Und auch das Surfen im Internet macht ohne Sounds nur halb so viel Spaß. Außerdem kannst du dir Webseiten auch vorlesen lassen, wenn du sie gerade nicht selbst durchlesen magst. Dafür brauchst du nur ein kleines Plugin für deinen Browser (Internet Explorer, Mozilla, Opera,...).

Alternative: Stereoanlage

Wie gut Musik aus dem Computer wirklich klingt, liegt nicht nur an deinen Lautsprechern, sondern auch an der Soundkarte, an die sie angeschlossen werden.

Wenn du keine eigenen Computerlautsprecher hast, kannst du den PC auch mit deiner Stereoanlage verbinden. Passende Kabel findest du in jedem Elektronikladen. Dann kommt der Computersound richtig fett aus deinen Anlagenboxen.

Doch auch kleine Aktivboxen, die speziell für den Computer gebaut wurden, klingen heute schon ziemlich gut. Größer ist hier nicht immer besser.

letzte Aktualisierung: 17.03.2010

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

27 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 22 von 22

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.