ANZEIGE

Neukaledonien

Teil 9 von 18

ANZEIGE
ANZEIGE
Neukaledonien
(Französisches Übersee-Territorium)
(Ozeanien)


Diese Inselgruppe vor der australischen Küste gehört eigentlich zu Frankreich, ist aber seit 1998 weitestgehend selbstständig. Auf Neukaledonien gibt es die größte Lagune der Welt. Es ist das ganze Jahr über zwischen 20 und 30°C warm. Die allermeisten Inselbewohner sind Christen. Die schöne Insel ist noch ein echter Geheimtipp für Touristen. Die meisten Bewohner leben vom Abbau von Nickel oder arbeiten in der Verwaltung, im Schulwesen und im Gesundheitswesen. Vieles wird auch heute noch vom Mutterland Frankreich finanziert.


Größe des Landes
19.103 qkm
(Quelle: CIA World Factbook)

Hauptstadt
Nouméa
Einwohner
216.500
Landessprachen
  • Französisch (Amtssprache)
  • Polynesisch
  • Melanesische Sprachen

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

2 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 9 von 18