Die unendliche Geschichte

Teil 10 von 21

von Kai Hirschmann

Michael Ende hat mit der "Unendlichen Geschichte" im Jahr 1979 ein meisterhaftes Buch geschrieben, das auch nach mehr als 25 Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat.

Phantásien ist die Welt der menschlichen Träume und Fantasie. Da aber immer weniger Kinder träumen, braucht Fantasien Hilfe von einem besonderen Kind: Bastian. (Quelle: Thienemann Verlag)

Der zehnjährige dicke Bastian Balthasar Bux flüchtet sich vor seinen gemeinen Klassenkameraden in eine verstaubte Buchhandlung. Dort fühlt er sich magisch zu einem Buch hingezogen: "Die Unendliche Geschichte" lautet der Titel. Er nimmt das Buch einfach mit, verkriecht sich auf dem Schulspeicher und beginnt darin zu lesen.

Die spannenden Geschichten vom jungen Steppenreiter Atréju ziehen ihn sofort in ihren Bann. Und ehe er sichs versieht, ist Bastian mittendrin in Phantásien. Ausgerechnet er soll die Traumwelt vor dem "Nichts" retten, das sie bedroht. Die Ursache für das "Nichts" ist schnell gefunden: Phantásien ist die Welt der menschlichen Träume. Und da immer mehr Kinder einfach nicht mehr träumen, droht die wunderbare Welt mitsamt der sterbenskranken "Kindlichen Kaiserin" für immer zu verschwinden.

Zum Glück sprüht Bastian geradezu vor Fantasie. So gelingt es ihm an der Seite von Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur die ganze Welt wieder mit neuem Leben zu erfüllen. Doch mit jedem Wunsch verliert er eine Erinnerung an sein Zuhause. Und so stellt sich für Bastian die Frage: Kann er am Ende wieder zurück nach Hause finden?

Fortsetzungen: Die Legenden von Phantasien
Atréju und der Glücksdrache Fuchur wollen Phantasien retten. Doch wie sollen sie das Menschenkind erreichen? (Quelle: Bavaria Filmstudios)

Leider gelang es weder den Kinofilmen noch der Zeichentrickserie, die Welt von Phantásien mit ihren vielen zauberhaften Geschöpfen richtig einzufangen.

Die unendliche Geschichte musst du als Buch lesen, damit du wirklich in die Welt Phantásiens mit ihren faszinierenden Geschöpfen eintauchen kannst.

Einige der bekanntesten Fantasy-Autoren Deutschlands waren von der Idee der unendliche Geschichte so begeistert, dass sie beschlossen, die Geschichte Phantásiens fortzuschreiben. Seit dem Tod Michael Endes im Jahr 1995 lenken sie die Geschicke der Bewohner Phántasiens.

letzte Aktualisierung: 15.02.2010

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!

12 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 10 von 21

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.