Thema: Wie findet ihr den Islam?

(168 Postings)

aus Tokyo xD

Jessica 1120 - Avatar

Postings: 322

Mitglied seit
20.11.2011

Jessica 1120 - Avatar

Jessica 1120 (22) aus Tokyo xD

Postings: 322

Mitglied seit 20.11.2011

schrieb :

#1

Frage steht oben.Ich bin Muslime,wer noch?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 139 bis 148 von 168

aus Berlin

Happy *-*  - Avatar

Postings: 879

Mitglied seit
26.11.2013

Happy *-*  - Avatar

Happy *-* (21) aus Berlin

Postings: 879

Mitglied seit 26.11.2013

schrieb :

#148

Leute ich hab jetzt mal ne Frage und ich weiß, dass ich dafür jetzt voll gehatet werden kann. Warum der Islam?? Jetzt mal im ernst ich erstelle doch auch kein Forum wo es "wie findet ihr das Christentum" heißt! Der Islam ist genau so eine Religion wie jede andere! Und was die Sachen mit IS angeht... denkt ihr wir (Muslime) finden es gut, was die machen?!? Nicht alle Muslime sind gleich ,ok?? Ich finde es sch**ße ,was die machen! Und ich verstehe nicht, warum immer alle auf dem Islam rumhacken! Leute sagen das Sachen im Koran stehen und dabei sind sie noch nicht mal Muslime! Und für alle schlauen unter euch im koran steht NIRGENDWO "töte ungläubige" etc. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man am besten leise sein! Und ich könnt euch sicher sein, dass es auch Christliche oder Jüdische was auch immer Terroristen gab! Also es ist nicht nur der Islam!! By the way IS sind Islamisten und Gott ist auch nicht stolz auf die!!

bohne305 (Gast) (12)

schrieb :

#147

Ich akzeptiere jede Religion. Wenn man aber für seine Religion auch noch Menschen umbringt, geht das zu weit finde ich.

na**** (abgemeldet) - Avatar
na**** (abgemeldet) - Avatar

na**** (abgemeldet) (16)

schrieb :

#146

ich bin auch muslim und die typen die sowas machen sind KEINE richtigen muslime

aus #G

Nika. - Avatar

Postings: 66

Mitglied seit
04.04.2015

Nika. - Avatar

Nika. (18) aus #G

Postings: 66

Mitglied seit 04.04.2015

schrieb :

#145

Zitat von: Svna.

Ach ja?

Ich muss das leider verneinen, Nicht-Muslime etc. WERDEN bei ihrer Religionsausübung im fernen Osten behindert! 

Was verstehst du unter "richtig"?

Der IS hält seine Schandtaten nämlich auch für korrekt.

 

Ganz ehrlich du kannst den Is nicht mit anderen vergleichen!! DER IS HAT NIX MIT DEM ISLAM ZU TUN! WIE OFT NICH!!

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (23)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#144

Zitat von: Cleo.

  "Cleo, pass auf. Ich werd es wahrscheinlich nicht mehr erleben, aber irgendwann wirst, dein Mann und deine Kinder wegen eurem Glauben verfolgt werden." und früher oder später, wird dass eintreffen und helfen? Helfen können wir uns nicht .. Leider.

 

Irgendwie wird dir damit Angst gemacht. Das ist nicht gut. Niemand weiß was die Zukunft bringt.

Sv**** (abgemeldet) - Avatar
Sv**** (abgemeldet) - Avatar

Sv**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#143

Zitat von: Nika.

Da selbst in "Islamischen Ländere" also dort wo die meisten die Religion Islam haben und selbst die Regierung Moslem ist , gibt es auch Christen also : Evangelische , Katholische . Es gibt auch in diesen Ländern andere Religionen & dort wird nix mit den anderen getan! Du kannst dir also sicher sein & brauchst dir keine sorgen machen von denn RICHTIGEN Muslimen wir das keiner tun! Was du vllt. meinst ist die IS! Das hat aber wiederum NIX mit dem Islam zutun denn auch Muslime helfen Leuten den IS zu vernichten.

 

Ach ja?

Ich muss das leider verneinen, Nicht-Muslime etc. WERDEN bei ihrer Religionsausübung im fernen Osten behindert! 

Was verstehst du unter "richtig"?

Der IS hält seine Schandtaten nämlich auch für korrekt.

aus #G

Nika. - Avatar

Postings: 66

Mitglied seit
04.04.2015

Nika. - Avatar

Nika. (18) aus #G

Postings: 66

Mitglied seit 04.04.2015

schrieb :

#142

Zitat von: Cleo.

 Ich bin keine Muslimin, sondern stolze Katholikin! ♡ und wie jeder hier weiß und auch sicher immer in den Medien mitbekommt, ist dass wirklich fies und unfair was der Islam gegen uns "Andersgläubigen" aufführt. Dass unsere Kreuze in den Schulen abgenommen werden müssen, weil sich die Muslimen sonst "verstoßen" fühlen, und weitere Sachen .. Ich find dass wirklich nicht toll! Jedoch, sollte man sie leben lassen. Wir können uns sowieso nicht helfen. Wie meine Mutter mal erwähnt hatte: "Cleo, pass auf. Ich werd es wahrscheinlich nicht mehr erleben, aber irgendwann wirst, dein Mann und deine Kinder wegen eurem Glauben verfolgt werden." und früher oder später, wird dass eintreffen und helfen? Helfen können wir uns nicht .. Leider. 

 

Ich bin stolze Muslimen! Und das kann nicht sein! Da selbst in "Islamischen Ländere" also dort wo die meisten die Religion Islam haben und selbst die Regierung Moslem ist , gibt es auch Christen also : Evangelische , Katholische . Es gibt auch in diesen Ländern andere Religionen & dort wird nix mit den anderen getan! Du kannst dir also sicher sein & brauchst dir keine sorgen machen von denn RICHTIGEN Muslimen wir das keiner tun! Was du vllt. meinst ist die IS! Das hat aber wiederum NIX mit dem Islam zutun denn auch Muslime helfen Leuten den IS zu vernichten . Trotzdem würde mich interessieren was du genau meinst(: Spannendes Tema (: lg deine Nika

*M**** (abgemeldet) - Avatar
*M**** (abgemeldet) - Avatar

*M**** (abgemeldet) (34)

schrieb :

#141

Zitat von: Cleo.

Ich bin keine Muslimin, sondern stolze Katholikin! ♡ und wie jeder hier weiß und auch sicher immer in den Medien mitbekommt, ist dass wirklich fies und unfair was der Islam gegen uns "Andersgläubigen" aufführt. Dass unsere Kreuze in den Schulen abgenommen werden müssen, weil sich die Muslimen sonst "verstoßen" fühlen, und weitere Sachen .. Ich find dass wirklich nicht toll! Jedoch, sollte man sie leben lassen. Wir können uns sowieso nicht helfen. Wie meine Mutter mal erwähnt hatte: "Cleo, pass auf. Ich werd es wahrscheinlich nicht mehr erleben, aber irgendwann wirst, dein Mann und deine Kinder wegen eurem Glauben verfolgt werden." und früher oder später, wird dass eintreffen und helfen? Helfen können wir uns nicht .. Leider.

 

Hi Cleophè,

 

ich hab deinen Beitrag gelesen und würde dich gerne um konkretere Ausführungen bitten!...

 

Was führt der Islam denn gegen die Andersgläubigen auf? Wen genau meinst du, wenn du von dem Islam sprichst und was genau ist fies und unfair?

 

Ändert es etwa etwas an deinem Glauben zu Gott, wenn keine Kreuze mehr in deiner Schule hängen? Was befürchtest du, wird passieren?

 

Und zu guter Letzt: Bist du dir sicher, dass deine Mutter diese Aussage ernst gemeint hat? Vertrittst du die gleiche Meinung?

 

Liebe Grüße

Mandy

Cl**** (abgemeldet) - Avatar
Cl**** (abgemeldet) - Avatar

Cl**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#140

Ich bin keine Muslimin, sondern stolze Katholikin! ♡ und wie jeder hier weiß und auch sicher immer in den Medien mitbekommt, ist dass wirklich fies und unfair was der Islam gegen uns "Andersgläubigen" aufführt. Dass unsere Kreuze in den Schulen abgenommen werden müssen, weil sich die Muslimen sonst "verstoßen" fühlen, und weitere Sachen .. Ich find dass wirklich nicht toll! Jedoch, sollte man sie leben lassen. Wir können uns sowieso nicht helfen. Wie meine Mutter mal erwähnt hatte: "Cleo, pass auf. Ich werd es wahrscheinlich nicht mehr erleben, aber irgendwann wirst, dein Mann und deine Kinder wegen eurem Glauben verfolgt werden." und früher oder später, wird dass eintreffen und helfen? Helfen können wir uns nicht .. Leider.

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (23)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#139

Zitat von: Salima

 Also,

 

erstens ist das eine frechheit zusagen das der Islam sch*** ist, denn in euren Religionen steht das man die anderen Religionen respektieren sollte. Ich bin Moslem und mich regt das hier grd uaf wie ihr redet! Jtz sag ich euch mal was unser Gott/Allah will das wir den richtigen weg neben um ins Paradies zukommen. Er möchte doch das wir ein Teil von ihm werden oder?. Die erste Religion ist dovh das Judentum (am alle Juden) wieso hat dann Gott/Allah noch danach den Christentum und Islam gebracht weil die Tora geändert wiurde oder nicht? oder wieso kamm nach dem Christentum den Islam und nach dem Islam kam keine Religion? Wieso hat gott nach dem Islam nicht noch eine Religion rausgebracht? Weil der Islam der richtige weg ist! Weil der Koran nicht geändert wurde! Es stimmt einfach und ihr wisst es [/Zitat]

 

Was ist denn das für eine Logik?

 

Solche Postings bestätigen mich immer wieder: Religion = Opium fürs Volk. ;-)

Es verhindert einen freien, reflexiven Geist. Schafft gefährliche Abhängigkeit.

Säkularismus, wo bleibst du?

 

Doch im Koran steht das mann die ANDEREN Religionen respektieren sollen, ich habe ja nicht gesagt das man das nicht soll oder? JA nach dem Islam kamen Hinduismus und Buddhismus aber nicht von Gott der Buddhismus von Buddha und Hinduismus von irgendwelchen Menschen die Elefanten und Figuren als Gott haben "staghfilallah"

Ach ja? Aber dein letzter Satz klingt ziemlich abwertend, stigmatisierend und pöbelhaft.

 

Postings 139 bis 148 von 168