Thema: Was denkst du über die Todesstrafe?

(1437 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (46) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Immer wieder entbrennen heftige Diskussionen um die Todesstrafe. In Europa ist sie abgeschafft worden - weltweit leben aber mehr als 60 Prozent aller Menschen in Ländern, in denen die Todesstrafe immer noch praktiziert wird, wie in den USA, in China, Indien, Vietnam, Iran oder Irak. Findest du das grausam oder gerecht? Ist die Todesstrafe selbst ein Verbrechen?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 1128 bis 1137 von 1437

aus wenn du mich kennst weist du es

SKSK - Avatar

Postings: 321

Mitglied seit
02.04.2012

SKSK - Avatar

SKSK (20) aus wenn du mich kennst weist du es

Postings: 321

Mitglied seit 02.04.2012

schrieb :

#1137

das ist so schlimm weil manche leute die nichts gemacht haben getötet werden

*I**** (abgemeldet) - Avatar
*I**** (abgemeldet) - Avatar

*I**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#1136

Zitat von: flower-02

ich finde todesstrafen sind manchmal auch passend, aber da muss man schon was richtig schlimmes gemacht haben! Daumen nach oben Icon

allerdings ist es schlecht wenn man grundlos getötet wird!Daumen nach unten Icon

Was richtig schlimmes gemacht haben wäre ja z.B. jemanden getötet zu haben. Meiner Meinung nach wären diejenigen, die dann für seinen Tod verantwortlich sind, wären also sozusagen auch nicht besser als er.
Es ist auch eine schlimmere Strafe, sein ganzes Leben lang eingesperrt zu werden. Vielleicht wird man sich ja dann wirklich richtig darüber bewusst, was man getan hat.

fl**** (abgemeldet) - Avatar
fl**** (abgemeldet) - Avatar

fl**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#1135

ich finde todesstrafen sind manchmal auch passend, aber da muss man schon was richtig schlimmes gemacht haben! Daumen nach oben Icon

allerdings ist es schlecht wenn man grundlos getötet wird!Daumen nach unten Icon

Vi**** (abgemeldet) - Avatar
Vi**** (abgemeldet) - Avatar

Vi**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#1134

Bei zum Beispiel Massenmördern ist sie meiner Meinung nach gerecht.

 

 

Sm**** (abgemeldet) - Avatar
Sm**** (abgemeldet) - Avatar

Sm**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#1133

Ich muss sagen, in manchen Fällen ist die Todesstrafe gerechtfertigt, aber was mir letztens mein Bruder erzählt hat, wie manche Todesstrafen durchgeführt werden, omg gründer Smiley

Es gibt da so eine Spritze, die wird den Menschen verabreicht und dann fangen langsam die Organe an, *von Moderator geändert* zu versagen. neutraler Smiley

aus Tja...

Never - Avatar

Postings: 169

Mitglied seit
02.12.2012

Never - Avatar

Never (23) aus Tja...

Postings: 169

Mitglied seit 02.12.2012

schrieb :

#1132

Ehrlich gesagt ist die todesstrafe ein Verbrechen, ganz klar, aber mal ehrlich, manche hätten es verdient. Amokläufer, Massenmörder und so. Ihc finde gut, dass die Todesstrafe abgeschaft wurde, aber ich finde man sollte ein bisschen öfters Lebenslänglich erteilen und ich finde man ich mit Strafen im Allgemeinen ein bisschen zu weich...

To**** (abgemeldet) - Avatar
To**** (abgemeldet) - Avatar

To**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#1131

Zitat von: Niki 717

Ich finde das die Todesstrafte in manchen Fällen gerechtfertigt ist, in manchen jedoch nicht!

Man sollte den Täter die Chance geben, dass das sie faalsch gemacht haben nicht mehr zu machen und ihr Leben zu ändern. Durch fehlern lernt man. Klar ist damit ihre Tat nicht entschuldigen aber man sollte ihnen die Chance geben ihr Leben umzugrempeln und etwas gutes daraus machen. Wenn sie die Todesstrafte bekommen, können sie dies nicht machen.

Wenn jedoch ein Täter eine Tat nochmals wiederholt finde ich diese Stafe gerechtfertigt! Er hatte eine Chance und hat diese nicht ausgenutzt!

 

Na ja, in manchen Punkten kann ich dir ja rechtgeben, aber ich finde die Todesstrafe sollte voll und ganz verboten werden! Sogar wenn der Mensch eine schlimme Tat begangen hat, muss man den Menschen nicht einfach so töten, denn wenn man das tut, wird man ja selber zum Mörder und selber ein Verbrecher. Ich weiß, dass das Opfer vielleicht Angst vor dem Schuldigen hat und darum will, dass der jenige stirbt, aber wir wissen ja nicht, wie der Verbrecher auf diese Wege gekommen ist und deswegen hat er definitiv noch eine Chance verdient !

Sm**** (abgemeldet) - Avatar
Sm**** (abgemeldet) - Avatar

Sm**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#1130

Letztens habe ich mit Freunden über die Todesstrafe diskutiert und uns ist etwas aufgefallen:

 

Millionen von Menschen müssen auf der Straße leben, ohne genügend Nahrung und Trinken.

Der Staat hat nicht genug Geld, allen ehrlichen Menschen, die beispielsweise bei einem tsunami ihr gesamtes Vermögen verloren haben, ein Dach über dem Kopf zu leihen oder ihnen genügend Versorgung zu geben, während er (der Staat) haufenweise Geld verwendet, um Verbrechern (die zu lebenslanger Haft verurteilt wurden wegen Mord, Vergewaltigung oder anderem) ein Dach und genügend Verpflegung bereitzustellen, für das sie bis zu ihrem Lebensende nichts und wieder nichts zahlen oder tun müssen...

Und die ganzen Mitarbeiter in den Hochsicherheitsgefängnissen und Sicherheitsverwahrungen muss man auch noch mitzählen.

 

...

 

Und woher bekommt der Staat das Geld, welches er nicht einmal für hungernde, frierende arme Erwachsene, Kinder benutzt, sondern für Sünder, die niemals mehr an die Freiheit gelangen werden?

...

Von den Steuerzahlern.. Die Steuerzahler bezahlen das Essen und die Unterkünfte von denen, die bis zu ihrem Lebensende in einer Ecke hocken und nachdenken, während Andere um gerade dies ihr Leben lang kämpfen müssen, viele werden auf die Knie gezwungen und verlieren, ohne je aufgehört zu haben, zu kämpfen, ohne je die Hoffnung augegeben zu haben, dass ihnen jemand hilft...

 

... aber der Staat... hat Besseres zu tun.

 

Es tut weh, das hier zu schreiben, es schnürt mir die Kehle zu, darüber nachdenken zu müssen.

Aber vielleicht bringt es jemanden zum Nachdenken.

 

Viele Grüße,

Sina W.

 

*I**** (abgemeldet) - Avatar
*I**** (abgemeldet) - Avatar

*I**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#1129

Wenn sie den Täter töten hätte sie die Todesstrafe sozusagen auch verdient. Da finde ich es deutlich besser, wenn die Leute eingesperrt werden. Dann können sie wenigstens noch länger darüber nachdenken, was sie getan haben und vielleicht einsehen, dass ihr handeln falsch war.

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#1128

ich hasse todes strafen das ist so gewaltätig. ich finde es graußam und wenn jemand wo anders einen menschen ermordet das ist auch schon schlimm aba wenn du  bei so nem schockstuhl gefesellst wirst ist das ja noch schlimmer weil du weist was auf dich zu kommt. andererseits wisen dadurch leute die jemanden ermorden wollen das sie dann selbst sterben vielleicht schreckt das manche abnachdenklicher Smily am Kinn kratzend ich weiß es ni aba ich bin dagegen

Postings 1128 bis 1137 von 1437