Thema: Religionsfreiheit: Bauverbot für Minarette oder Moscheen - was denkst du?

(367 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Die Schweizer Bürger haben in einer Volksabstimmung entschieden, dass in ihrem Land keine Minarette mehr gebaut werden dürfen - das sind Türme von Moscheen, von denen die Muslime zum gemeinsamen Gebet gerufen werden. Das Ergebnis hat weltweit für Diskussionen gesorgt. Nicht nur für Muslime ist das Minarett-Verbot ein Angriff auf die Religionsfreiheit. Kritiker sehen in der Entscheidung Vorurteile gegenüber dem Islam oder sogar rassistische Tendenzen. Auch in Deutschland gab es wegen der geplanten neuen Moschee in Köln vor kurzem Debatten zwischen Befürwortern und Gegnern. Was denkst du darüber? Wie wichtig sind Religionsfreiheit und Toleranz gegenüber anderen Kulturen?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 328 bis 337 von 367

Be**** (abgemeldet) - Avatar
Be**** (abgemeldet) - Avatar

Be**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#337

Achtung ihr müßt sehr aufpassen: Minarret ist nicht Moschee.

 

Minarret ist nur, wie bei uns der Kirchturm. Moschee wie bei uns die richtige Kirche.

Also das ist nicht so extrem von der Schweizer Regierung gemeint, wie ihr denkt.

dr**** (abgemeldet) - Avatar
dr**** (abgemeldet) - Avatar

dr**** (abgemeldet) (17)

schrieb :

#336

das ist ja schrecklich!!!!!! DENN ICH BIN MUSLIME!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!teuflischer Smiley rot mit Hörnernschreiender Smiley

Sw**** (abgemeldet) - Avatar
Sw**** (abgemeldet) - Avatar

Sw**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#335

Ich finds ganz einfach Bescheuert. Viele Menschen haben einen anderen Glauben. Das dürfen sie doch haben oder?

Amelina - Avatar

Postings: 125

Mitglied seit
30.12.2011

Amelina - Avatar

Amelina (23)

Postings: 125

Mitglied seit 30.12.2011

schrieb :

#334

Es ist Sonntag, 10 Uhr.

Die Kirchenglocken leuten.

Aber das gilt doch nicht für alle.

Es gibt soviele Menschen mit anderen Glaubensrichtungen auf der ganzen Welt verteilt, warum sollten die hier nicht auch ihren Glauben ausleben dürfen?

Es steht ihnen doch frei, zu glauben, woran sie möchten, dann müssen sie das auch ausleben dürfen.

 

Oder was meint Ihr?

Ba**** (abgemeldet) - Avatar
Ba**** (abgemeldet) - Avatar

Ba**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#333

Das Finde ich schlecht!

fr**** (abgemeldet) - Avatar
fr**** (abgemeldet) - Avatar

fr**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#332

ich finde man kann einen eigenen glauben haben und es muss nicht nur einen glauben geben weil ein mensch das denkt

 

für mich ist der musliem erlaubt und auch andere religionen

Ay**** (abgemeldet) - Avatar
Ay**** (abgemeldet) - Avatar

Ay**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#331

Das ist sch***.

 

ich bin Muslime und fühle mich beleidigt.

Rapgame. (Gast) (14)

schrieb :

#330

@Gamy:

dann verbesser' die Sätze in meinem Text ! :)

Bin gespannt ! (;

jo**** (abgemeldet) - Avatar
jo**** (abgemeldet) - Avatar

jo**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#329

jeder ist auf seine weise wunderbar egel an welchen gott man glaubt joi11

Ro**** (abgemeldet) - Avatar
Ro**** (abgemeldet) - Avatar

Ro**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#328

Is schmarrn... weiljeder an was anderes glauben kann...

Postings 328 bis 337 von 367