Thema: Religionsfreiheit: Bauverbot für Minarette oder Moscheen - was denkst du?

(367 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Die Schweizer Bürger haben in einer Volksabstimmung entschieden, dass in ihrem Land keine Minarette mehr gebaut werden dürfen - das sind Türme von Moscheen, von denen die Muslime zum gemeinsamen Gebet gerufen werden. Das Ergebnis hat weltweit für Diskussionen gesorgt. Nicht nur für Muslime ist das Minarett-Verbot ein Angriff auf die Religionsfreiheit. Kritiker sehen in der Entscheidung Vorurteile gegenüber dem Islam oder sogar rassistische Tendenzen. Auch in Deutschland gab es wegen der geplanten neuen Moschee in Köln vor kurzem Debatten zwischen Befürwortern und Gegnern. Was denkst du darüber? Wie wichtig sind Religionsfreiheit und Toleranz gegenüber anderen Kulturen?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 318 bis 327 von 367

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#327

Ich finde es schwachsinnig, dass es verboten wurde, denn wenn man schon Menschen mit einer anderen Religion in seinem Land leben lässt, soll man sie auch ihre Religio frei ausüben lassen!!!

;) miip (Gast) (16)

schrieb :

#326

einer seite ist es nachvollziehbar das es verboten wird weil wenn man in einem anderen lang lebt sollte man sich dort der kultur anpassen...

aber wieder rum ist es unfähr denen gegenüber die an ihre traditionen glauben und sie weiter am leben erhalten wollen...

 

weil jede kultur hat ein recht sich ausleben zu können..!

auch wenn es sehr umstritten ist an was diese kultur glaubt oder macht..!

 

jeder hat einen freien Willen und kann entscheiden ob er da mit machen will oder nicht..

 

 

Gizem & das Chaos (Gast) (11)

schrieb :

#325

@ Moral ..

 

Unten das Kommentar von Manos war ich, ich bin von meiner Schwester rein (:

Ma**** (abgemeldet) - Avatar
Ma**** (abgemeldet) - Avatar

Ma**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#324

Ehh ich trage keinen Kopftuch.

Und außer dem Nonnen tragen auch ständig "Kopftücher " (sry weiss nicht wie man sowas nennt) ?! Wie halten die das auch nur aus ?!

Ein Kopftuch zu tragen ist FREIWILLIG.

Ich trage aber wirklich keins.

 

Power Cat (Gast) (13)

schrieb :

#323

@Moral: Also, ich trage schon eins und für die anderen ist das jetzt normal.

Moral (Gast) (17)

schrieb :

#322

@Gizem & das Chaos: Ich akzeptiere, dass du eine gläubige Muslimin bist und darauf stolz bist. Mich würde interessieren, wie du es mit dem Kopftuch hältst? Trägtst du ständig eines?

gül (Gast) (17)

schrieb :

#321

Manchmal verstehe ich die Menschen nicht..

Jeder mensch sollte sich in die Lage der anderen versetzen um 

sehen zu können,was der gegenüber  zu recht will und wie die person  fühlt.

 

Gizem & das Chaos (Gast) (11)

schrieb :

#320

Achso.

'tschuldigung ich hab nämlich 3 Minuten nach dir geschrieben (:

Gizem & das Chaos (Gast) (11)

schrieb :

#319

@ Power Cat

 

Was laberst du eigentlich: Üblich anzuschreien ---> Hä?

 

Power Cat (Gast) (13)

schrieb :

#318

*Oh, tut mir Leid. erröteter SmileyIch meinte: Bei uns ist es nicht üblich, Leute anzuschreien.

Postings 318 bis 327 von 367