Thema: schülerVZ, Facebook und Co. - Was gibst du im Netz über dich preis?

(474 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Soziale Netzwerke wie schülerVZ, Facebook oder MySpace sind aus dem Alltag kaum noch wegzudenken und werden von immer mehr Menschen genutzt. Viele User laden dort eigene Bilder hoch und verraten eine Menge über sich. Doch laut einer neuen Studie von Stiftung Warentest sind die meisten Netzwerke nicht wirklich sicher. Zum einen ist es problematisch, dass deine persönliche Daten oft einfach an Dritte weitergegeben werden und dass irgendwelche Leute mehr Dinge über dich erfahren können, als dir recht ist. Zum anderen können peinliche Fotos und witzige Gruppen in Netzwerken zum Nachteil werden - zum Beispiel bei einem Bewerbungsgespräch. Bist du auch in Plattformen wie schülerVZ, Facebook, MySpace und Co.? Wie viel gibst du dort über dich preis?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 465 bis 474 von 474

SchokoMuffin - Avatar

Postings: 41

Mitglied seit
25.03.2016

SchokoMuffin - Avatar

SchokoMuffin (19)

Postings: 41

Mitglied seit 25.03.2016

schrieb :

#474

Ich habe mein Facebook-Profil vor Kurzem gelöscht, weil ich dort nie online war. Ich mochte Facebook eigentlich nie, aber ich war eben mal neugierig, aber in meiner Familie haben nur ganz wenige Facebook und diejenigen posten nichts oder haben in zwei Jahren genau drei Postings gemacht. Von meinen Freunden sind auch eher wenige auf Facebook aktiv und wenn posten sie nichts, das mich interessiert.

Deshalb habe ich mich gelöscht und hatte davor nie was Persönliches angegeben, nur mein Geburtsjahr und -monat stimmten.

Auf anderen Seiten, die mir sympathischer sind, gebe ich aber mehr preis, trotzdem nichts besonders Privates wie z.B. Nachnamen oder Wohnort.

Fotos von mir bzw. selbstgemachte Fotos lade ich nur dort hoch, wo ich mir wirklich sicher bin und ich achte immer darauf, dass man nicht mehr erkennen kann, als man soll, z.B. habe ich mal gesehen, dass ein Mädchen das Foto einer Katze am Schreibtisch ins Internet gestellt hat und man sah deutlich ihren Bibliotheksausweis daneben und wusste so, in welcher Stadt sie wohnt.

Uh**** (abgemeldet) - Avatar
Uh**** (abgemeldet) - Avatar

Uh**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#473

Meine Hobbys und versuche sonst nicht mehr viel mehr anzugeben 

aus aus dem Ruhrgebiet

MasterXJanX - Avatar

Postings: 508

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (20) aus aus dem Ruhrgebiet

Postings: 508

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#472

 

 

Meine Angaben auf Facebook.

 

Name: Ja, voller Vor- und Nachname

 

Geburtsdatum: Ja--> Tag, Monat, Jahr!

 

Interessen: Gibt man alleine dadurch Preis, dass man andere Seiten liked. Sprich, ich habe z.B. bei Audi, BMW und Mercedes den Like Button gedrückt, dann sieht man schon mal, wofür ich mich interessiere. Ebenso mit Sängern... 

 

Beziehungsstatus: Bisher nicht. Alleine deshalb, weil es ja alles nichts fürs Leben ist. Wenn  dann die Beziehung scheitert, wissen es um so mehr und es sieht einfach nur doof aus. Heute erst wieder gesehen. 2 aus meiner Schule waren das absolute Gesprächsthema. Nur paar Tage zusammen und jeden Tag wirklich mindestens 2 Fotos gepostet. Insgesamt waren es in 2 Monaten gefühlte 100 Fotos pro Account . Gestern hat die eine Titelbild & Profilbild alleine gemacht, wo man bei den beiden schon vermuten konnte, was los war. Heute morgen auch er mit "Never again" im Status. Eindeutiger gehts nicht, aus den Gründen lasse ich es gleich weg.

 

Fotos: Ja, mit klar erkennbarem Gesicht.

 

Videos: Ja, ich sage nur #alsicebukketchallenge :D

 

Schule: Ja!

 

Wohnort: Ja, da ich meine Schule angegeben habe kann sowieso jeder sehen, wo ich wohne.

 

__________________

 

Ich für mich kann sagen, dass ich auf jeden Fall keiner bin, der da viel versteckt. Mich interessiert es auch nicht, ob Google & co wissen, wo ich bin, wer, wie alt... und dann quasi ein Internet Profil von mir haben. Denn: Was jetzt? Dadurch passiert mir doch nichts?! Mir ist das dabei ziemlich egal.