Thema: Wie wichtig ist dir Markenkleidung?

(400 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (43) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Spielen Marken bei Klamotten eine große Rolle für dich oder ist es dir egal, welches Label deine Jeans oder deine Schuhe ziert? Richtest du dich eher nach Anderen oder der aktuellen Mode? Wie wichtig ist dir dein "Style" überhaupt? Versuchst du manchmal, deine Eltern dazu zu bringen, dir eine bestimmte (besonders teure) Markenkleidung zu kaufen? Hier kannst du dich mit anderen über Marken und Markenzwang austauschen.
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 311 bis 320 von 400

aus Hannover

Leonkiddie - Avatar

Postings: 160

Mitglied seit
23.12.2011

Leonkiddie - Avatar

Leonkiddie (19) aus Hannover

Postings: 160

Mitglied seit 23.12.2011

schrieb :

#320

Naja meistens ist Markenkleidung halt qualitativ viel besser und hält auch länger finde ich^^ Also meine Lieblingsmarken sind Pokémon/Nintendo, Esprit, Lacoste, Tommy Hilfiger und Sanetta. Ich bin immer froh wenn meine Mutti mit mir einkaufen geht, weil ich das nicht so mag und meine Mutti auch nen richtig guten Geschmack hat^^ Da meine Eltern Rechtsanwälte sind, achten die schon sehr darauf was ich trage, das nervt machmal ein bisschen. Das einzigste was mich manchmal echt annervt wenn ich zum spielen alte Kleidung von meinem großen Bruder auftragen sollroter Smiley Habe aber im Grunde viele schöne Klamotten, so wie die meisten Schüler auf unserem Gymie, so what:-) lachender Smiley

he**** (abgemeldet) - Avatar
he**** (abgemeldet) - Avatar

he**** (abgemeldet) (17)

schrieb :

#319

Man braucht keine Markenkleidung man brauch nur was zum anziehen manche haben nur Lumpen zum anziehen und manche kaufen sich teure Sachen.

Ich ziehe das an was bequem ist und mir gefällt.Es müssen keine Markenklamotten sein.

So**** (abgemeldet) - Avatar
So**** (abgemeldet) - Avatar

So**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#318

Man braucht keine Markenkleidung denn mal ganz ehrlich die trägt doch fast jeder und der der sie nicht trägt ist weigstens was besoderes nämlich ER SELBST ich brauche sie NICHT

De**** (abgemeldet) - Avatar
De**** (abgemeldet) - Avatar

De**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#317

Markenklamotten sind wie Apple-Produkte: Nur Statussymbole.

Leute, die 600€ aufwärts für ein iPhone bezahlen, tun dies nur, damit sie diesen blöden Apfel drauf haben und zeigen können, dass sie Geld haben - die Tatsache, dass der eigentliche Wert eines iPhones weit unter 200€ liegt lassen wir jetzt mal aus.

 

Ebenso sieht es mit den Markenklamotten aus. Die Leute, die sich für 100€ einen G-Star-Pullover kaufen tun dies nur, damit man das dicke Logo vorne sieht und man weiß, aha, der hat Geld.

 

Markenklamotten werden an sich viel zu sehr überschätzt. Und die wenigstens wissen auch, dass es nichts als reine Geldmacherei ist. Habt ihr euch jemals Gedanken darüber gemacht wie teuer, pardon, wie billig die Klamotten in den Entwicklungsländern hergestellt werden?

 

Bin aber tatsächlich auch nicht besser. Trage selber Jack & Jones und Co.^^

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#316

Weiss nicht... Finde es irgendwie schon wichtig aber muss man nicht und Ich glaube nicht das Jeder NUR Markenklammoten hat...

-S**** (abgemeldet) - Avatar
-S**** (abgemeldet) - Avatar

-S**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#315

rennender HundIch finde es schon wichtig, dass man schöne Kleider anhat, aber es sollte nicht die Hauptsache sein. Ich finde es gibt wichtigeres als Markenkleidung.

Gu**** (abgemeldet) - Avatar
Gu**** (abgemeldet) - Avatar

Gu**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#314

Wir haben bei uns ih der Nähe einen 1982 Laden. Da gibt es voll coole Klamotten, die auch noch echt günstig sind. An sonsten trage ich gerne Caps, auch wenn die nicht ganz billig sind.

Ma**** (abgemeldet) - Avatar
Ma**** (abgemeldet) - Avatar

Ma**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#313

Mir ist es eig auch ziemlich egal was für eine Marke die hat,hauptsache sie ist billig und es gefällt mir :D(:

 

 

aus Berlin

girlgame333 - Avatar

Postings: 1550

Mitglied seit
01.10.2011

girlgame333 - Avatar

girlgame333 (18) aus Berlin

Postings: 1550

Mitglied seit 01.10.2011

schrieb :

#312

Wiegesagt kaufe ich nur Klamotten von H&M,C&A u.s.w

von Gucci und co. lasse ich aber die finger,weil es einfach überteuert ist.Ich achte gar nicht wirklich auf Marken bei anderen Leuten.

Einmal habe ich bei einem Mädchen eine richtig schöne Strickjacke gesehen so im Highschool Uniform Style!Etwa so,nur in einer anderen Farbe:

Ich war sofort begeistert & fragte: Woher hast du das?

Sie sagte ganz selbstbewusst: Vom Stoppelmarkt für 10 Euro.

Ich bewundere Menschen,die die Wahrheit sagen:)

Denn ich würde sicher was anderes erzählen;)

Am nächsten Tag ging ich zum Stoppelmarkt und kaufte sie mir.

Mir war es sch** egal,das sie vom stoppelmarkt war^^Sie sah einfach cool aus!Deswegen:Wenn ihr etwas seht was euch gefällt,dann kauft es einfach,auch wenn es vom Discounter kommt!!

 

 

 

aus Berlin

girlgame333 - Avatar

Postings: 1550

Mitglied seit
01.10.2011

girlgame333 - Avatar

girlgame333 (18) aus Berlin

Postings: 1550

Mitglied seit 01.10.2011

schrieb :

#311

Zitat von: Mimimaus

Hallo Leute,

mir ist Markenkleidung eigentlich egal!!!!

Hauptsache ich finde sie bequem und hüpsch

Deswegen ziehe ich auch Schlafanzüge oder Leggings von Aldi an!!!Klar ziehe ich auch

Markenklamotten an (z.B.von H&M oder C&A)

aber die sind mir meistens zu TEUER!!!!

(Eine Hose bei H&M kostet ja schon fast

40 Euro und wenn du nur 100 dabei hast........)

Also außerdem finde ich auch Leute, die TOTAL auf Markenklamotten stehen,besch***** denn meistens geben die dann an und hänseln andere Leute!!!!!!

 

OK dann sag ich mal Bey denn ich habe glaube ich zu viel geschrieben  :D

 

LLLLLLLLG   EURE LINA

 

 

Bei uns in der Klasse ist es ganz normal,dass man bei C&A und H&M einkäuft,das sind doch keine richtigen Markenklamottenläden!

Wenn du eine ordentliche Hose mit einem Knopf inklusive

 Taschen haben willst,sind 40 euro mehr als normal:)

Wenn du 100 Euro hast,kannste dir noch 2-3 T-shirts oder 1-2 Jacken dazu kaufen.Sowieso ist dort für Kinder alles billiger.Eine Kinderhose oder Teenie Hose kostet ca. 20Euro eine Frauenhose zwischen 30 und 40 Euro.Bei Kik könntest du für 100 Euro zwischen 50 oder 60 Sachen kaufen...Aber: Die Sachen bei Kik sind immer out,keine angesagten jacken oder so...auch keine Blazer,nur so langweilige Langarm t-shirts mit Einhörner drauf ...Die Klamotten von Kik sind irgendwie uncool. Ich habe nichts von Kik außer so einen Schal für 3 Euro.

 

Postings 311 bis 320 von 400