Thema: Wie wichtig ist dir Markenkleidung?

(400 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (42) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Spielen Marken bei Klamotten eine große Rolle für dich oder ist es dir egal, welches Label deine Jeans oder deine Schuhe ziert? Richtest du dich eher nach Anderen oder der aktuellen Mode? Wie wichtig ist dir dein "Style" überhaupt? Versuchst du manchmal, deine Eltern dazu zu bringen, dir eine bestimmte (besonders teure) Markenkleidung zu kaufen? Hier kannst du dich mit anderen über Marken und Markenzwang austauschen.
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 391 bis 400 von 400

aus aus dem Ruhrgebiet

MasterXJanX - Avatar

Postings: 508

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (18) aus aus dem Ruhrgebiet

Postings: 508

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#400

Gute Fragen. 

Ich persönlich achte da schon drauf. Vor allem jetzt mit fast 18 Jahren, wo ich alleine wohne und demnach fast immer alleine auf Shoppingtour gehe, aber auch mein eigenes Geld verdiene und trotzdem noch einiges von meinen Eltern bekomme. Ich habe deutlich mehr Geld zur Verfügung als damals. Es war ja sowieso fast immer so, dass die Eltern gesagt haben, was geht und was nicht. Meine Eltern haben es eher gehasst, teurere Markenklamotten zu kaufen. Es war immer ein ewiger Kampf. Meine Eltern versuchten direkt die Abteilung zu meiden, während ich mich wie ein Bettler fühlte und sowieso wusste, dass mir die anderen Dinge in den seltensten Fällen überhaupt gefallen werden.

Mir ist es ziemlich egal, ob und welche Marke da nun drauf steht. Allerdings haben die Marken eben nicht umsonst ihren Rum usw. Nike Klamotten und Schuhe sehen nun einmal in den meisten Fällen deutlich schöner aus und sind auch mehr gefüttert usw. Sie weisen meistens auch bessere Qualität auf. 

Ich bin ein ziemlicher Perfektionist und wie meine Schwester immer beim shoppen sagte: Ziemlich kompliziert. Sprich: Wenn mir auch nur eine Sache nicht so richtig gefällt, weiß ich sowieso, dass ich es nicht gerne tragen werde und dann wird es nur rumliegen. Demnach kaufe ich mittlerweile schon ziemlich viele Markenklamotten, weil ich es mir mittlerweile eben selbst leisten kann und ich nicht meine Eltern fragen muss bzw. sie es erlauben müssen.

Das gilt auch eigentich für alle Bereiche. Egal ob Sport oder Alltag, Schuhe oder T-Shirt...