Thema: Typisch Jungs, typisch Mädchen?

(253 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Wir alle kennen die Klischees: Männer sind stark und Frauen das "schwache Geschlecht". Mädels tuscheln ständig und Frauen reden den ganzen Tag, Männer können nicht zuhören. Mädchen mögen Rosa und tauschen sich über Klamotten und Stars aus, Jungen prügeln sich und interessieren sich für Computerspiele und Sport. Was denkst du, sind das alles nur Vorurteile? Sind die beiden Geschlechter wirklich so verschieden - und wenn ja, ist das "angeboren" oder gibt die Gesellschaft vor, wie sich Jungen und Mädchen verhalten sollen?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 244 bis 253 von 253

aus wer weiß?

JuliaCookie - Avatar

Postings: 38

Mitglied seit
13.08.2017

JuliaCookie - Avatar

JuliaCookie (14) aus wer weiß?

Postings: 38

Mitglied seit 13.08.2017

schrieb :

#253

Das sind zwar Vorurteile, aber wenn man es sich so anschaut, stimmt es irgendwie. Es gibt Ausnahmen, aber von allen, die als Lieblingsfarbe Rosa haben, sind bestimmt die Mehrheit Mädchen. In der Schule gibt es das Freifach Fußball? Die meisten Anmeldungen kommen von Jungs. Eine Familie geht shoppen? Die Jungs wollen eher zu Computerspielen und vielleicht noch Sachen für ihr Hobby, die Mädchen finden es weniger schlimm als ihre Brüder, zuerst mal Kleidung kaufen zu gehen.

Es ist einfach so, dass Mädchen und Jungs unterschiedlich sind. Das heißt ja nicht, dass man nur solche typischen Eigenschaften hat und jeder darf auch die typischen Mädchen/Jungssachen schlecht finden. Ein Mädchen darf Rosa oder Puppenspielen hassen wie ein Junge Technik oder Sport hassen darf. Aber ich glaube, jedes Mädchen hat zumindest ein paar Eigenschaften, die typisch sind für Mädchen und bei Jungs genauso. (Beispiel: Ein Mädchen spielt Fußball, spielt Computer, hasst Rosa, mag keine Kleider, Nagellack oder so, aber hat lieber lange als kurze Haare und macht sich gerne Frisuren.)

Ti**** (abgemeldet) - Avatar
Ti**** (abgemeldet) - Avatar

Ti**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#252

Zitat von: whatelse

Aber was mich wundert: Das die Leute PS beherrschen ;D.

Ok, andererseits ists ja auch schnell gemacht...

Jeder Vollidiot kann zum Beispiel Pickel mit einem hautfarbenen Brush wegmachen.

Oder ganz primitiv: Reine Hautstellen kopieren und die unreinen damit überdecken. Es klingt bescheuert aber das funktioniert^^

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (21)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#251

Zitat von: Tim99

 

 

Das ist die Ironie der Social Media Welt. Es heißt immer "ganz spontanes Foto" und dabei wurde da sicher die hälfte mit PS wegretuschiert^^

Aber was mich wundert: Das die Leute PS beherrschen ;D.

Ok, andererseits ists ja auch schnell gemacht...

Ti**** (abgemeldet) - Avatar
Ti**** (abgemeldet) - Avatar

Ti**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#250

Zitat von: whatelse

Kumpel, weißt du wie mich ersteres auf die Nerven geht :D

 

Also ich kann auch meine Muskeln anspannen, sie mit Blut vollpumpen (einfach 10X Faustballen machen) und sie anschließend noch wenn nötig mit Photoshop vergrößern, aber nein, dashab ich nicht nötig. :DD

 

Das ist die Ironie der Social Media Welt. Es heißt immer "ganz spontanes Foto" und dabei wurde da sicher die hälfte mit PS wegretuschiert^^

ko**** (abgemeldet) - Avatar
ko**** (abgemeldet) - Avatar

ko**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#249

Zitat von: Evanlyn

Sogar die Archäologen machen bei den Rollenklischees mit:

Waffen im Grab von einem Steizeitmensch = Mann

Schmuck oder Nähzeug = Frau

Ich finde, daran sieht man wie tief diese Vorurteile in unserer Gesellschaft sind, man muss aktiv dagegen vorgehen, um Erfolg zu haben.

 

Wenn man es daran aber gut erkennen kann? Es ist doch nunmal so, dass Frauen in der Steinzeit deutlich andere Aufgaben hatten als Männer. Also sollte man sich nichts vormachen (soll nicht sexistisch rüberkommen).

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (21)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#248

Zitat von: Evanlyn

Sogar die Archäologen machen bei den Rollenklischees mit:

Waffen im Grab von einem Steizeitmensch = Mann

Schmuck oder Nähzeug = Frau

Ich finde, daran sieht man wie tief diese Vorurteile in unserer Gesellschaft sind, man muss aktiv dagegen vorgehen, um Erfolg zu haben.

 

Jop, der Weg ist noch lang...

 

Du Bringst es gut auf den Punkt.

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (21)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#247

Zitat von: Tim99

Jungs:

Selfies im Unterhemd um ihre tollen Muskeln zu zeigen. Wat für harte Kerle.

 

Mädchen:

Selfies mit Kussmund, da 90% der Mädchen unter 16 noch immer denken, dass sie das besonders attraktiv macht.

Ich für meinen Teil habe noch keinen Typen erlebt, der das in irgendeiner Form anziehend fand. Aber jeder wie er mag.

 

Lg Tim

 

Kumpel, weißt du wie mich ersteres auf die Nerven geht :D

 

Also ich kann auch meine Muskeln anspannen, sie mit Blut vollpumpen (einfach 10X Faustballen machen) und sie anschließend noch wenn nötig mit Photoshop vergrößern, aber nein, dashab ich nicht nötig. :DD

Ti**** (abgemeldet) - Avatar
Ti**** (abgemeldet) - Avatar

Ti**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#246

Jungs:

Selfies im Unterhemd um ihre tollen Muskeln zu zeigen. Wat für harte Kerle.

 

Mädchen:

Selfies mit Kussmund, da 90% der Mädchen unter 16 noch immer denken, dass sie das besonders attraktiv macht.

Ich für meinen Teil habe noch keinen Typen erlebt, der das in irgendeiner Form anziehend fand. Aber jeder wie er mag.

 

Lg Tim

Sherry - Avatar

Postings: 400

Mitglied seit
29.05.2012

Sherry - Avatar

Sherry (21)

Postings: 400

Mitglied seit 29.05.2012

schrieb :

#245

Es gibt natürlich Geschlechterklischees, die auf einen zutreffen. Beispielsweise sind Männer aus biologischen Gründen auch einfach "die Stärkeren von beiden Geschlechtern", was selbstverständlich nicht auf alle Menschen zutrifft.

Ich glaube, dass die Gesellschaft oft auch diese unterstützt, da z. B. Spielzeuge für Kinder nur zu einem bestimmten Geschlecht gehören sollte (Barbies für Mädchen, Autos für Jungs), da entstehen schon auch welche. Es hängt aber meistens davon ab, wie man sich im Laufe der Zeit entwickelt.

 

LG

whatelse - Avatar

Postings: 591

Mitglied seit
15.11.2012

whatelse - Avatar

whatelse (21)

Postings: 591

Mitglied seit 15.11.2012

schrieb :

#244

Ja sind schon Klischees, treffen aber doch zu.

Mädchen sind empathischer, ruhiger und zierlicher. Jungs cool, aufbrausend und rüstig.

Klar, Klischees, aber treffen doch oft zu. Blöd ist es aber genau dann wenn man nicht in das Klischee passt, anders ist wie die Masse. Ziemlich blöd eigentlich. Deshalb sollte damit auch vorsichtig umgegangen werden.

Postings 244 bis 253 von 253