- Werbung -
Werbung (warum?)

Halloween-Rezept: Blutcocktail mit Augenspießen

Teil 4 von 13

von Britta Pawlak und Andreas Fischer

Geht ganz einfach, schmeckt erfrischend-fruchtig und sieht schön gruselig aus: Der "Blutcocktail mit Augenspießen". Die Lychees aus der Dose wirken recht unappetitlich, sind aber richtig lecker. Der Kirschsaft sorgt für eine besonders blutrote Farbe.

Werbung (warum?)

Du möchtest eine Halloween-Party feiern und benötigst noch das passende Halloween-Menü oder schaurige Snacks? Dann haben wir die richtigen Gruselrezepte für dich! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blutcocktail mit Augenspießen? Unsere Halloween-Rezepte sind schnell und einfach zubereitet. Mach deinen Grusel-Gaumenschmaus zum Hingucker und überrasche deine Gäste. Denn unsere Halloween-Rezepte schmecken nicht nur Vampiren, Geistern und Co.

(Quelle: Helles Köpfchen )

Dafür brauchst du:

  • Kirschsaft (ist besonders schön rot)
  • roten Traubensaft
    (alternativ kannst du natürlich auch andere rote Säfte verwenden)
  • Kirschen aus dem Glas
  • Lychees aus der Dose
  • Zahnstocher oder kleine Spieße
(Quelle: Helles Köpfchen )


Lass die Lychees abtropfen und fülle jede Frucht mit einer Kirsche.

Werbung (warum?)
(Quelle: Helles Köpfchen )
(Quelle: Helles Köpfchen )


Stecke nun jeweils einen Spieß quer durch die Früchte. So fallen sie auch später in deinem Getränk nicht auseinander.

(Quelle: Helles Köpfchen )
(Quelle: Helles Köpfchen )


Nun gieße die Früchte nach Belieben mit einem Mix aus Kirsch- und Traubensaft auf. Du kannst deinen Gästen den fruchtigen Blutcocktail direkt im Glas servieren...

(Quelle: Helles Köpfchen )
(Quelle: Helles Köpfchen )


...oder in ein großes Glasgefäß füllen. Auch das sieht besonders schön gruselig aus!

(Quelle: Helles Köpfchen )
(Quelle: Helles Köpfchen)


Der fertige Cocktail wirkt zwar extrem ekelig, schmeckt aber richtig erfrischend-fruchtig. Auch die Lychee-Kirsch-Spieße sind lecker. Lychees aus der Dose sehen zwar nicht sehr appetitlich aus, die Früchte sind aber schön süß und schmackhaft. GUTEN APPETIT!

Klicke auf den Weiter-Pfeil rechts unten, um zum nächsten Rezept zu gelangen.

letzte Aktualisierung: 29.05.2017

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!
Werbung (warum?)

27 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 4 von 13

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.