Halloween-Rezept: Fliegenpilze

Teil 7 von 13

von Britta Pawlak

Dieser Party-Snack geht ganz einfach und ist ein echter Hingucker: Fliegenpilze. Alles, was du brauchst, sind Tomaten, Eier und etwas Mayonnaise. Viel Spaß beim Zubereiten!

(Quelle: Helles Köpfchen )

Dafür brauchst du:

  • Tomaten
  • Eier
  • Mayonnaise (Tipp: gibt es auch ohne Ei, vor allem bei Bio-Produkten)
  • Zahnstocher
(Quelle: Helles Köpfchen )


Koche die Eier hart - also ungefähr acht Minuten. Spüle sie dann mit kaltem Wasser ab und schäle sie.

(Quelle: Fliegenpilze )

(Quelle: Helles Köpfchen )


Schneide ein kleines Stück vom unteren Ende des Eis ab, damit es danach auch fest stehen kann. Nun kümmerst du dich um den Fliegenpilz-Kopf. Schneide dafür den oberen oder unteren Teil der Tomate ab und höhle die Innenseite mit einem Messer etwas aus, damit sie später weniger nässt und besser auf das Ei passt.

(Quelle: Helles Köpfchen )

(Quelle: Helles Köpfchen )


Wenn du die Tomate noch ein wenig "auseinander biegst", wirkt sie als Pilz noch echter. Nimm den Zahnstocher, piekse ihn in die Unterseite der Tomate und stecke ihn nun in das aufgestellte Ei.

(Quelle: Helles Köpfchen )

(Quelle: Helles Köpfchen )


Mit der Mayonnaise tupfst du jetzt die Punkte des Fliegenpilzes auf. Diese können je nach Belieben kleiner oder größer sein.

(Quelle: Helles Köpfchen )

(Quelle: Helles Köpfchen )


Fertig ist der Fliegenpilz, den du deinen Gästen nun servieren kannst. Zu den Eiern kannst du noch etwas Mayonnaise extra reichen. GUTEN APPETIT!

(Quelle: Helles Köpfchen )

(Quelle: Helles Köpfchen )


Klicke auf den Weiter-Pfeil rechts unten, um zum nächsten Rezept zu gelangen.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

7 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 7 von 13

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.