Halloween-Rezept: Verschimmeltes Brot

Teil 6 von 13

Verschimmeltes Brot eignet sich hervorragend als Beilage zu deinen gruselig grausamen Gaumenfreuden und ist ganz schnell zubereitet. Wir verwenden statt Lebensmittelfarbe lieber Waldmeister- und Cassis-Sirup - die verleihen dem Brot nämlich auch eine richtig schön intensive "Schimmel-Färbung", sind dafür aber gesund!

ANZEIGE

Dafür brauchst du:

  • Baguette oder Ciabatta (weißes Brot)
  • Waldmeister-Sirup
  • Cassis-Sirup
(Quelle: Helles Köpfchen)


Nimm einfach ein Baguette oder - wie in unserem Fall - Ciabatta. Schneide das Brot auf.

(Quelle: Helles Köpfchen)

(Quelle: Helles Köpfchen)


Bestreiche eine Seite mit etwas Cassis- und Waldmeister-Sirup.

ANZEIGE
(Quelle: Helles Köpfchen)

(Quelle: Helles Köpfchen)


Träufle etwas von beidem auf die Oberseite.

(Quelle: Helles Köpfchen)


Am besten, du kratzt es anschließend etwas mit einem Löffel ein. Fertig!

(Quelle: Helles Köpfchen)

(Quelle: Helles Köpfchen)

Klicke auf den Weiter-Pfeil rechts unten, um zum nächsten Rezept zu gelangen.

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 11.10.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

14 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 6 von 13

ANZEIGE