ANZEIGE

Angola

Teil 4 von 55

von Kai Hirschmann

ANZEIGE
Angola(Afrika)


Der Norden Angolas ist mit tropischen Regenwäldern bewachsen, während sich im Süden eine große Grassteppe ausbreitet. Die Böden sind fruchtbar und im Norden gibt es Erdöl. Dennoch ist das Land bitterarm. Denn bis vor kurzem herrschte hier ein blutiger Bürgerkrieg um die Bodenschätze. Es wurden auch viele Kinder entführt, die dann als Soldaten morden und plündern mussten, wenn sie nicht ermordet werden wollten. Nun ist es schwierig, diese Kinder wieder an ein friedliches Leben zu gewöhnen. Sie brauchen Hilfe und auch Medikamente, damit sie überleben können.


Größe des Landes
1.246.700 qkm

Hauptstadt
Luanda
Einwohner
10,8 Mio.
Landessprachen
  • Schriftsprache: Portugiesisch
  • Umgangssprache: Bantu-Sprachen

letzte Aktualisierung: 08.12.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

11 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 4 von 55

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE