Peru

Teil 11 von 14

von Kai Hirschmann

Peru(Südamerika)


Peru ist ein sehr vielfältiges Land: Es gibt Regenwaldgebiete des Amazonasbeckens, eine lange Küste, aber auch 6.700 Meter hohe Bergketten der Anden. Im 16. Jahrhundert war Peru das Zentrum des mächtigen und reichen Inkareiches - bis die spanischen Eroberer kamen, alle Schätze raubten und die Eingeborenen ermordeten. Heute leben fast die Hälfte aller Menschen in Peru in großer Armut. Viele Kinder müssen Autos waschen, Schuhe putzen oder betteln, um ihre Familien über Wasser zu halten. Für Schule oder Spielen bleibt da kaum Zeit.


Größe des Landes
1.285.216 qkm

Hauptstadt
Lima
Einwohner
28,4 Mio.
Landessprache
  • Spanisch (Amtssprache)
  • Quechua (Amtssprache)
  • Aymará

letzte Aktualisierung: 28.05.2013

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

18 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 11 von 14

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.