Makifrosch

"Gummifrosch" in den Ästen

Teil 28 von 73

Makifrosch (Quelle: Makifrosch)

Sitzt da nicht ein Gummifrosch vor dir?
Diese Frage liegt auf der Hand, wenn du den Makifrosch in einem Zoo zu Gesicht bekommst. Denn er wartet meist regungslos und gut versteckt im Geäst eines Baumes.

ANZEIGE

Die knallgrünen Makifrösche kommen aus Argentinien. Sie werden bis zu 20 Zentimeter groß.

Der Makifrosch legt seinen Laich in flachen Pfützen ab, die eine argentinische Schweineart, die Pekaris, buddelt. Daher braucht der Frosch zum natürlichen überleben auch die Schweine.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

4 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 28 von 73

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE