ANZEIGE

CD- und DVD-Laufwerk / Brenner

Teil 12 von 22

In Computern sind meistens zwei Laufwerke eingebaut - eines zum Abspielen und eines zum Brennen von CDs und DVDs. Egal ob Musik, Spiele, Programme, Bilder oder Filme drauf sind, dein Computer kann die Daten von den CDs und DVDs lesen und nutzen, sobald du ein solches Wechselmedium einlegst.

ANZEIGE
ANZEIGE

Das DVD-Laufwerk im Computer fährt eine Schublade aus, in die du eine CD oder DVD einlegen kannst. Die Datenseite liegt immer unten. (Quelle: Kai Hirschmann)

Ein DVD-Laufwerk kann neben DVDs auch CDs abspielen. Ein reines CD-Laufwerk kann aber keine DVDs erkennen, sondern nur CDs lesen. Das liegt daran, dass es CDs schon länger gibt und reine CD-Laufwerke mit der neueren Scheiben, auf die viel mehr Daten passen, nicht umgehen können.

Es gibt auch Musik-CDs, die im Computer gar nicht laufen. Das muss aber außen auf der Hülle angegeben werden. Wenn dies allerdings nicht der Fall ist, ist das ein so schwerer Mangel, dass du das Recht hast, sie im Geschäft zurückzugeben. Denn in vielen Kinderzimmern hat der Computer längst die Stereoanlage verdrängt.

Der Brenner

ANZEIGE
Im Inneren des Computers ist das DVD-Laufwerk mit einem breiten Datenkabel mit der Hauptplatine verbunden. Die bunten Kabel versorgen das Laufwerk mit Strom. (Quelle: Kai Hirschmann)

Auch Brenner gehören heute zur Grundausstattung eines Computers. Diese Laufwerke haben neben einem Lesekopf, der die Daten von CDs oder DVDs ausliest auch noch einen Schreibkopf. Mit dem werden Daten auf leere CDs oder DVDs, so genannte Rohlinge, gebrannt.

Dabei gilt das selbe wie oben: Ein DVD-Brenner brennt und spielt DVDs und CDs, aber ein CD-Brenner brennt und spielt nur CDs, aber keine DVDs.

Brenner haben heute die alten Floppy-Laufwerke für Disketten fast völlig abgelöst. Denn auf CD- und DVD-Rohlinge passen viel mehr Daten als auf Disketten - und das Ganze geht auch noch schneller.

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 17.08.2012

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

4 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 12 von 22