Oliver Bierhoff

Teil 4 von 33

von Christoph Hühnergarth

Oliver Bierhoff 38 Jahre

Spitzname: "Olli"


Geburtsdatum/-ort

1.05.1968 in Karlsruhe

Laufbahn

Essener SG, Schwarz Weiß Essen, Bayer Uerdingen, Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, Austria Salzburg, Ascoli Calcio, Udinese Calcio, AC Mailand, AS Monaco, AC Chievo Verona, seit 2004: Manager der Nationalmannschaft

Länderspiele

70

Länderspieltore

37




Erfolge als Spieler:

Vizeweltmeister mit Deutschland (2002)

Europameister mit Deutschland (1996)

Platz 4 in der Bundesliga mit dem Hamburger SV (1989)

Platz 15 in der französischen Liga mit AS Monaco (2002)

Italienischer Meister mit dem AC Mailand (1999)


Oliver Bierhoff im Porträt

Der ehemalige Topstürmer Oliver Bierhoff vertritt als Manager die Nationalmannschaft in der Öffentlichkeit. Während Teamchef Jürgen Klinsmann in kurzer Hose und Trikot das Training leitet, sieht man Bierhoff fast nur noch in Anzug und Krawatte. Als ehemaliger Sturmpartner von Jürgen Klinsmann in der Nationalmannschaft verstehen sich die beiden auch persönlich sehr gut miteinander.

Genau wie Jürgen Klinsmann ist auch Oliver Bierhoff der Meinung, dass die deutsche Nationalmannschaft offensiv und modern spielen muss, um erfolgreich zu sein. Weil sich Klinsmann oft in den USA aufhält, ist es Oliver Bierhoff, der die Formkurve der deutschen Nationalspieler regelmäßig bei deren Bundesliga-Einsätzen beobachtet und bewertet.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!

2 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 4 von 33

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.