Experiment: Kann Wasser von unten nach oben fließen?

Teil 13 von 13

von Marlen Schott

Kannst du ohne Pumpen Wasser nach oben fließen lassen? Probiere es in einem Versuch doch einfach mal aus!

Alles, was du dafür brauchst:
  • Zwei Wassergläser (sie sollten ungefähr die gleiche Öffnungsgröße haben)
  • Schwammtücher (etwas dickere, wenn möglich)
  • einen wasserfesten Pappdeckel
  • einen knickbaren Trinkhalm
  • Wasserfarbe
(Quelle: Wikipedia )

Zuerst schneidest du aus den Schwammtüchern Stücke, die ungefähr die gleiche Größe haben wie auch der Pappdeckel.

Du legst nun die Schwammtücher auf den Pappdeckel. In der Mitte der Schwammtücher und dem Pappdeckel muss nun ein Loch entstehen, durch das gerade so der Trinkhalm passt. Es darf auf keinen Fall größer sein, da sonst unser Experiment nicht funktioniert. Nimm dazu eine Schere.

Wenn Du nun den Trinkhalm durchsteckst, achte darauf, dass sich der knickbare Teil auf der Seite der Schwammtücher befindet. Platziere den Trinkhalm mittig. Knicke den Trinkhalm an der vorgesehenen Stelle nun zu einem "U".

Fülle das erste Glas mit etwas klarem Leitungswasser (nimm nicht zu viel, weniger als die Hälfte der eigentlichen Füllmenge des Glases) und lege die mit dem Trinkhalm vorbereiteten Schwammtücher auf das Glas, sodass der geknickte Teil des Trinkhalms im Glas hängt. Wenn du bisher alles richtig gemacht hast, müsste der Pappdeckel ganz oben sein und der unter Teil des Trinkhalms halb herausstehen.

Fülle das zweite Glas mit Wasser (ungefähr zur Hälfte) und löse darin etwas Wasserfarbe auf, sodass das Wasser farbig wird. Dadurch ist das Ergebnis besser zu sehen, und es sieht auch schöner aus. Stelle das Glas mit dem gefärbten Wasser neben dein Glas, das du bereits vorbereitet hast. (Am allerbesten machst du diesen Versuch im Freien, oder aber auf einer wasserfesten Oberfläche, von der nichts herunter laufen kann, sollte etwas schief gehen.)

Jetzt musst du vorsichtig sein! Drücke nun die Schwammtücher und den Pappdeckel fest auf das Glas mit dem klaren Wasser. Drehe es auf den Kopf, auch das Glas mit dem gefärbten Wasser.

Beobachte, was passiert. Faszinierend, oder? Das Wasser fließt vom unteren ins obere Glas.

letzte Aktualisierung: 24.09.2016

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!

15 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 13 von 13

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.