Sambia

Teil 39 von 55

ANZEIGE
Sambia(Afrika)


Sambia ist ein Hochland mit Nebelwäldern und großen Savannen im südlichen Zentralafrika. Hier liegen die größten Wasserfälle Afrikas, die Victoriafälle. Der Staudamm am Fluss Sambesi ließ den Karibasee entstehen. Hier wird viel Strom durch Wasserkraft gewonnen. Der wird vor allem für die Kupfergewinnung gebraucht. Die Jungen in Sambia spielen gerne Fußball. Da sie aber meistens keinen Lederball haben, basteln sie sich einen Ball aus Plastikabfällen. Die Schulen sind in einem schlechten Zustand und längst nicht alle Familien schicken ihre Kinder hin. Denn in vielen armen Familien müssen die Kinder mitarbeiten, damit es zum Leben reicht.
Größe des Landes
752.614 qkm

Hauptstadt
Lusaka
Einwohner
10,3 Mio.
Landessprachen
Amtssprachen:
  • Englisch
Stammessprachen:
  • Nyanja
  • Tonga
  • Bemba
  • Lozi
  • Chokwe
  • Luvale
  • weitere 67 Stammessprachen

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

9 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 39 von 55

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE