Thema: Müsst ihr einen Fahrradhelm tragen?

(252 Postings)

Ni**** (abgemeldet) - Avatar
Ni**** (abgemeldet) - Avatar

Ni**** (abgemeldet) (21) aus

schrieb :

#1

Hi wenn ihr Fahrrad fahren tut, müsst ihr dann ein Fahrradhelm tragen?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 123 bis 132 von 252

Asra (Gast) (14)

schrieb :

#132

Ich war die erste in meiner Familie die überhaupt einen Helm getragen hat, meine Brüder und Eltern hatten nie einen und auch ich habe den nur getragen, als ich noch nicht so gut fahren konnte. Als ich dann älter war und besser fahren konnte habe ich den nicht mehr aufgesetzt. Meinen alten Helm hat jetzt meine kleine Cousine, aber sie wird den bestimmt auch nicht mehr lange tragen...

Meine Eltern finden das total in Ordnung und haben kein Problem damit, sie haben mir sogar als in der Grundschule diese Fahrradprüfung war, eine Entschuldigung geschrieben damit ich keinen tragen muss. Ich musste leider doch einen tragen...roter Smiley Übringens, meine Freundinnen fahren auch alle ohne Helm.

Lisa1414 (Gast) (14)

schrieb :

#131

Zitat von: Roji

Nein ich trage keinen mir ist das zu peinlich... Und mal ehrlich was bringt der in meinem Alter überhaupt Meine Eltern stört es nicht dass ich keinen trage sie tragen selbst auch keinen nur meine kleine Schwester (sie ist 6) muss einen tragen

 

Ist bei mir auch so ich muss keinen tragen und weil ich Helme echt schrecklich finde fahre ich halt auch ohne meine Eltern und ich achten halt auch nur immer darauf dass meine kleine Schwester(7) immer einen trägt denn sie braucht den ja noch

lilyc (Gast) (13)

schrieb :

#130

Früher habe ich immer einen getragen aber vor kurzem habe ich aufgehört... Wollte einfach nicht mehr Meine bff hat gemeinsam mit mir aufgehört

Ka**** (abgemeldet) - Avatar
Ka**** (abgemeldet) - Avatar

Ka**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#129

Zitat von: Yoko_

Ich sagte ja, bis zu einem gewissen Alter. & wenn ein Polizist das sieht, wird er zu 99,9% dem Kind oder den Eltern sagen, dass es das nächste Mal einen Helm tragen soll.

 

Eben, du sagst ja selber, dass immer ein Unfall passieren kann. Warum soll man sich dann nicht schützen? Versteh ich grad nicht..

Wenn du meinst, dass nicht nur beim Fahrrad fahren was passieren kann, hast du zwar recht, aber wenn man zu Fuß geht, ist man längst nicht so schnell wie auf dem Fahrrad & nicht so richtig im Straßenverkehr beteiligt wie als Radfahrer. Also macht es durchaus Sinn, sich zu schützen.

Ich meine, es ist ja kein großer Aufwand, einen Helm zu tragen & allzu viel Geld kostet er auch nicht.

 

Da hast du vollkommen Recht, guter Text! Warum das Risiko eingehen und ohne Helm fahren? Weil er uncool aussieht und nur etwas für "Jüngere" ist? Diese Ausrede finde ich sehr unreif und kindisch. Wenn man sich selber zu den "Älteren" zählt schützt man seinen Kopf und gibt damit bestenfalls ein Vorbild für die Kleinen ab. Es kann shnell passieren das man mit Geschwindigkeit in ein Auto reinfährt und dann ist der Kopf hin. Ich glaube nicht, dass ein Fußgänger so schnell unterwegs ist ;-) Also das Risiko, ohne Helm mit Velo einen Unfall zu bauen ist sicher grösser als als Fußgänger unterwegs zu sein.

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (20)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#128

Zitat von: whatelse

Pflicht nicht wirklich, da straffrei. Dadurch sagt niemand was.

 

Ja klar kann immer ein Unfall passieren, aber im ganzen Leben kann ein Unfall passieren.

Ich sagte ja, bis zu einem gewissen Alter. & wenn ein Polizist das sieht, wird er zu 99,9% dem Kind oder den Eltern sagen, dass es das nächste Mal einen Helm tragen soll.

 

Eben, du sagst ja selber, dass immer ein Unfall passieren kann. Warum soll man sich dann nicht schützen? Versteh ich grad nicht..

Wenn du meinst, dass nicht nur beim Fahrrad fahren was passieren kann, hast du zwar recht, aber wenn man zu Fuß geht, ist man längst nicht so schnell wie auf dem Fahrrad & nicht so richtig im Straßenverkehr beteiligt wie als Radfahrer. Also macht es durchaus Sinn, sich zu schützen.

Ich meine, es ist ja kein großer Aufwand, einen Helm zu tragen & allzu viel Geld kostet er auch nicht.

aus Tomorrowland

Keks09 - Avatar

Postings: 661

Mitglied seit
20.02.2013

Keks09 - Avatar

Keks09 (20) aus Tomorrowland

Postings: 661

Mitglied seit 20.02.2013

schrieb :

#127

Ich trage einen Fahrredhelm und bin auch sehr froh darüber. Er gefällt mir sehr gut, weil er echt cool aussieht. Außerdem bin ich schonmal hingefallen und war danach sehr froh darüber, dass der Helm meinen Kopf geschützt hat. Ich liebe dich Helm!
 

aus aus dem Ruhrgebiet

MasterXJanX - Avatar

Postings: 508

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (22) aus aus dem Ruhrgebiet

Postings: 508

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#126

Ziemlich komisch beim Fahrradhelm, ist ja angeblich Pflicht. 

 

Komisch nur, dass es auf nicht Helm tragen weder eine Verwarnung noch eine Strafe gibt. 

 

Wirklich Pflicht ist es also definitiv nicht, auch, wenn uns das schon seit der Grundschule, spätestens bei der Fahrradprüfung immer gesagt wurde. Nun bin ich alt genug, und weiß, dass das nicht stimmt.

 

Da der Helm nicht nur blöd aussieht, sondern auch vor allem im Sommer total wegen der Hitze nervt und man schon einen feuchten Kopf bekommt, bin ich absolut kein Freund vom Helm und habe auch gar keinen (mehr). Das letzte mal habe ich ihn vielleicht mit 11 Jahren getragen.

 

Meine Eltern zwingen ihn mir auch nicht auf, sie selbst tragen ebenfalls keinen.