ANZEIGE

Hamburger SV

Teil 15 von 19

ANZEIGE
ANZEIGE
(Quelle: Hamburger SV)

Vereinsgründung: 29.09.1887
Vereinsfarben: Blau-Weiß-Schwarz





Trainer: Huub Stevens

Stadion: AOL-Arena, 57.000 Plätze



Als zweitbeste Rückrundenmannschaft der vergangenen Saison glich der Hamburger SV eine katastrophale Hinrunde aus, wodurch die Mannschaft kurz nach der Winterpause auf den letzten Tabellenrang durchgereicht wurde. Dann aber, auch dank des neuen Trainers Huub Stevens, führte der Weg des HSV wieder steil nach oben. Am Ende erreicht das Team immerhin noch Rang 7. Torwart Frank Rost, der im Winter vom FC Schalke 04 verpflichtet wurde, konnte der verunsicherten Abwehr wieder Stabilität verleihen. In der Rückrunde kassierte der Traditionsverein aus der Hansestadt nur 15 Gegentore und spielte zudem neunmal zu null – Ligabestwert. Klar, dass sich Fans und Vereinsvorstand für diese Saison nicht sehnlicher wünschen als eine Fortsetzung der Leistungen aus der Rückrunde – dann wären die Pleiten aus der Hinserie endlich vergessen.

Hoffnungsträger ist beim HSV vor allem Mohammed Zidan. Der Edeltechniker und erfolgreichste Stürmer der Rückrunde kam von Absteiger FSV Mainz 05 in den hohen Norden. Zusammen mit dem nach langer Verletzung genesenen Vincent Kompany steht Zidan für die Hoffnung, an die spielerische Leichtigkeit aus der Rückrunde anknüpfen zu können. Doch noch stehen hinter den zwei Namen große Fragezeichen: Kann Zidan seine Torgefährlichkeit, die ihn in Mainz auszeichnete, auch in Hamburg unter Beweis stellen? Und kann der belgische Nationalspieler Vincent Kompany nach seiner langwierigen Verletzung die Rolle des Abwehrchefs übernehmen? Nach der verkorksten vergangenen Saison steht der HSV unter Druck: Die Kassen des Vereins sind leer, fast alles wurde in Spieler investiert.
Nun ist es die Aufgabe der teuren Profis, etwas zurückzuzahlen – am besten eine Menge Tore.

ANZEIGE

Aussichten für die Saison 2007/2008:
Die Ausgaben für neue Spieler waren schon vor der abgelaufenen Saison sehr hoch. Nun belasten weitere 6 Millionen für Neuzugang Zidan das Konto zusätzlich. Folglich ist der HSV zum Erfolg verdammt. Verpasst das Team die Teilnahme an UEFA-Cup oder Champions League, wird das Geld knapp.

Der Spielplan des HSV: #Spielplan# Die Mannschaft des Hamburger SV:
#Hamburger SV#

Größte Erfolge des Vereins:

Ligapokalsieger 1973, 2003
Deutscher Meister 1922/23, 1927/28, 1959/60, 1978/79, 1981/82, 1982/83
Deutscher Pokalsieger 1962/63, 1975/76, 1986/87
Europapokalsieger der Pokalsieger 1976/77
Europapokalsieger der Landesmeister 1982/83

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 27.09.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

13 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 15 von 19