ANZEIGE

Bosnien-Herzegowina

Teil 5 von 45

Bosnien - Herzegowina(Europa)

ANZEIGE

Bosnien-Herzegowina ist ein gebirgiges Land auf der Balkanhalbinsel. Es ist umgeben von den Ländern Serbien, Montenegro und Kroatien. Ein kleiner Teil des Landes grenzt ans Mittelmeer. Im Gebirge leben viele Wildtiere wie Steinadler, Wölfe, Steinböcke, Wildschweine, Wildkatzen, Hirsche und verschiedene Reptilien. Außerdem gibt es dort sogar noch einen Urwald, in dem einige Bäume über 60 Meter hoch sind.

Vielleicht erinnerst du dich an die "Balkankriege" im ehemaligen Staat Jugoslawien. Jugoslawien war lange Zeit ein Staat, in dem viele Völker wie Serben, Kroaten, Bosniaken, Albaner und Slowenen zusammenlebten. Seit 1991 wollten viele dieser Völker jedoch einen eigenen Staat gründen und selber bestimmen, welche Politik sie machen. Es kam zu Kriegen, weil Jugoslawiens Präsident Slobodan Milosevic - ein Serbe - das nicht zulassen wollte.

Auch Bosnien-Herzegowina hat 1992 seine Unabhängigkeit erklärt, worauf ein Bürgerkrieg ausbrach. Denn auf dem Gebiet leben viele Volksgruppen - auch Serben - zusammen, die unterschiedliche Interessen hatten. Die Serben kämpften dafür, dass Bosnien serbisch bleibt. Es kam zu schlimmen Verbrechen: Die Zivilbevölkerung wurde vertrieben oder sogar getötet. In der kleinen Stadt Srebrenica beispielsweise ließ der bosnisch-serbische General Ratko Mladic - der bis heute einer der meistgesuchten Kriegsverbrecher ist - tausende unbewaffnete muslimische Männer und Jungen ermorden. Erst 1995 einigten sich die Kriegsparteien im "Vertrag von Dayton“ darauf, dass Bosnien-Herzegowina ein eigener Staat bleibt. Damit war der Krieg zu Ende.

Der Staat Bosnien-Herzegowina ist seitdem in zwei teilselbstständige Regionen aufgeteilt: die Republik Srpska, in der die bosnischen Serben leben, sowie die Föderation Bosnien-Herzegowina, in der Kroaten und Bosniaken beheimatet sind. Sarajevo ist die Hauptstadt des gesamten Landes geblieben. Die zwei Regionen haben eine eigene Regierung. Aus ihnen setzt sich die Landesregierung Bosnien-Herzegowinas zusammen. Aus diesem Grund wird dort nicht nur ein Präsident gewählt, sondern gleich drei - einer für jede große Bevölkerungsgruppe. Dieses Dreiergespann soll in der gemeinsamen Regierung den Staat regieren. Allerdings sind die einzelnen Volksgruppen bis heute so zerstritten, dass auch ein Vertreter der internationalen Gemeinschaft als eine Art "vierter Präsident" mit regiert.

ANZEIGE

Bis heute hat sich Bosnien-Herzegowina noch nicht von der Zerstörung des Bürgerkriegs erholt. Und auch das Misstrauen zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen ist noch sehr groß. So kommt das Land nur langsam wieder in Schwung.


Größe des Landes
51.129 qkm

Hauptstadt
Sarajevo
Einwohner
4,05 Mio.
Landessprachen
  • Bosnisch
  • Kroatisch
  • Serbisch

letzte Aktualisierung: 21.05.2013

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

39 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 5 von 45

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE