ANZEIGE

Patrick Müller

Teil 24 von 24

ANZEIGE
ANZEIGE

Patrick Müller

29 Jahre


Geburtsdatum/-ort

17.12.1976 in Genf

Laufbahn

FC Meyrin, Servette Genf, Grasshoppers Zürich, Olympique Lyonnais, FC Basel, RCD Mallorca, FC Basel, Olympique Lyonnais

Länderspiele

62

Länderspieltore

3




Erfolge als Spieler

ANZEIGE

2x Französischer Meister mit Olympique Lyon (2002 und 2003)

3 x Schweizer Meister
- mit Servette Genf (1999)
- mit dem FC Basel (2004 und 2005)


Patrick Müller im Porträt

Patrick Müller gehört wohl ohne Zweifel zu den Allroundtalenten der Schweizer Nationalmannschaft. Er hat am Anfang seiner Karriere im Sturm und im offensiven Mittelfeld

Dieser Spieler ist gut drauf!

gespielt. Mittlerweile wird er sowohl im defensiven Mittelfeld, als auch in der Innenverteidigung eingesetzt. Der 29-Jährige ist sehr kopfballstark und ballsicher. Außer im Tor kann er auf fast jeder Position eingesetzt werden.

Patricks Laufbahn als Profifußballer begann bei Servette Genf. Dort wurde er schnell zum Stammspieler. In der Saison 1998/1999 holte er seinen ersten Meistertitel.

In der folgenden Saison spielte er dann in Zürich bei den Grasshoppers und wechselte wiederum ein Jahr später nach Frankreich zu Olympique Lyonnais. Nach der zweiten Saison dort und dem gewonnenen französischen Meistertitel wurde Patrick zum Mannschaftskapitän ernannt.

Das Helle Köpfchen sagt voraus: Patrick Müller ist neben Senderos in der Innenverteidigung während der WM gesetzt. Da er sehr zweikampfstark ist, braucht er kaum einen Stürmer zur fürchten.

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

0 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 24 von 24