ANZEIGE

Tranquillo Barnetta

Teil 2 von 24

ANZEIGE

Tranquillo Barnetta

20 Jahre


Geburtsdatum/-ort

22.05.1985 in St. Gallen

Laufbahn

FC Rotmonten, FC St. Gallen, Hannover 96, seit 2005: Bayer 04 Leverkusen

Länderspiele

11

Länderspieltore

1



Erfolge als Spieler

ANZEIGE

Platz 10 in der Bundesliga mit Hannover 96 (2005)

Platz 5 in der Schweizer Superleague mit dem FC St. Gallen (2004)

Erstes Länderspieltor: Am 1. März 2006 zum zwischenzeitlichen 1:0 beim 3:1-Erfolg der Schweiz gegen Schottland in Glasgow.

Tranquillo Barnetta im Porträt

Mit seinen gerade erst 20 Jahren gilt Tranquillo Barnetta neben Johan Vonlanthen als größtes Talent im Schweizer Fußball. Deshalb verpflichtete Bayer 04 Leverkusen den jungen offensiven Mittelfeldspieler, um ihn langsam zu einem kompletten Fußballer aufzubauen. Nach einem Jahr bei Hannover 96, das ihn von Bayer 04 ausgeliehen hatte, ist er wieder zurück zu seinem Arbeitgeber nach Leverkusen gekehrt. Tranquillos Entwicklung scheint ausgezeichnet zu sein, denn in dieser Saison durfte er fast alle Bundesligaspiele für Leverkusen komplett bestreiten.

Der Spieler ist in absoluter Topform!

Wenn er weiterhin solch stabilen Leistungen bringt, könnte in Zukunft sein Traum wahr werden: Seit seiner Kindheit träumt Tranquillo davon, beim italienischen Spitzenclub AC Mailand spielen zu dürfen. Früher, als die Familie Barnetta auf dem Weg nach Italien war, um dort ihre Verwandten zu besuchen, schaute Tranquillo jedes Mal sehnsüchtig aus dem Autofenster, wenn das berühmte Mailänder San-Siro-Stadion zu sehen war. Zwar ist Tranquillo jetzt noch nicht so weit, dass ihn ein Klub wie der AC Mailand zum Probetraining einladen würde. Aber das könnte sich schon sehr bald ändern

Das Helle Köpfchen sagt voraus: Tranquillos Stärken sind sein Drang nach vorne und seine Flexibilität. Köbi Kuhn, der Nationaltrainer der Schweiz, sagt über ihm: "Er ist beidfüßig so stark, dass es egal ist, auf welcher Seite du ihn bringst." Tranquillo hat das Zeug dazu, eine starke WM zu spielen. Allerdings hat er mit Daniel Gygax einen starken Konkurrenten auf seiner Lieblingsposition im rechten offensiven Mittelfeld.

letzte Aktualisierung: 15.08.2009

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

12 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 2 von 24

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE