ANZEIGE

Uganda

Teil 53 von 55

von Kai Hirschmann

ANZEIGE
Uganda(Afrika)


Uganda ist ein flaches Land im östlichen Zentrum Afrikas. In weiten Teilen ist es von tropischem Urwald und üppigen Savannen bedeckt. An den Seen des Landes leben die meisten Flusspferde der Welt, und im Urwald trifft man mit etwas Glück auf Gorillas. Kinder in Uganda gehen von 8 bis 17 Uhr zur Schule, müssen davor und danach aber noch im Haushalt mithelfen. Denn die meisten Familien sind arm und haben viele Kinder. Sie leben als Kleinbauern.

Wie in vielen Ländern Afrikas gibt es auch in Uganda einen Bürgerkrieg. Eine fundamentalistische, streng-religiöse Rebellengruppe verbreitet seit fast 20 Jahren im Norden des Landes, an der Grenze zum Sudan, Angst und Schrecken. Die fanatische "Widerstands-Armee Gottes" (englisch "Lord's Resistance Army", abgekürzt LRA) will mit brutaler Gewalt einen Staat errichten, in dem das Gesetz ausschließlich aus den Zehn Geboten des Alten Testaments bestehen soll. Dass eines dieser Gebote "Du sollst nicht töten" lautet, scheint die fanatischen, angeblich "christlichen" Rebellen nicht weiter zu stören. Sie morden, vergewaltigen und entführen immer wieder Kinder. Diese werden dann als Kinder-Soldaten ausgebildet und müssen dann ebenfalls morden und rauben.


Größe des Landes
241.139 qkm

Hauptstadt
Kampala
Einwohner
25,6 Mio.
Landessprachen
  • Englisch (Amtssprache)
  • Kisuaheli (Amtssprache)
  • Bantusprachen wie Buganda und Banyoro
  • West- und ostnilotische Sprachen

letzte Aktualisierung: 08.02.2010

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

8 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 53 von 55

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE