ANZEIGE

Lemony Snicket

Drei Waisenkinder wehren sich gegen ihren geldgierigen Onkel Olav

Teil 17 von 21

ANZEIGE
ANZEIGE

Im Mittelpunkt der Buchreihe von Lemony Snicket stehen die drei tapferen Waisenkinder Violet, Klaus und Sunny Baudelaire. Seit dem tragischen Tod ihrer Eltern sind die drei vom Pech verfolgt. Sie stolpern auf der Suche nach einem neuen Zuhause von einem Unglück ins nächste. Schuld daran ist der fiese Graf Olaf, der an ihr Erbe kommen möchte.

(Quelle: United International Pictures)

Es ist schön und ungewohnt, endlich einmal eine packende Geschichte zu lesen, von der man nicht sofort weiß, dass sie gut ausgehen wird. Immer wieder weist der Schriftsteller Lemony Snicket seine Leser recht deutlich darauf hin, dass sie sich erst gar keine Hoffnungen auf ein Happy-End zu machen brauchen. Im wirklichen Leben ist es ja auch nicht so, dass am Ende immer alles wieder gut wird.

Wenn bei dir mal alles schief gehen sollte, ist es beruhigend über Kinder zu lesen, denen es noch schlimmer ergeht - die aber trotzdem nicht aufgeben. Denn trotz der vielen Rückschläge, lassen sich die Baudelaire-Geschwister nie unterkriegen. Die drei Helden der Geschichte trotzen allen Widerständen und halten zusammen. Niemals verlieren sie die Hoffnung.

Ein betrüblicher Anfang

(Quelle: Goldmann)

Im ersten Teil der Buchreihe sind Violet, Klaus und Sunny Baudelaire gerade erst zu Waisen geworden. Bis sie bei einem tragischen Brand ihre Eltern und ihr Zuhause verloren haben, waren die drei Geschwister die glücklichsten Kinder der Welt. Auf einmal sind sie ganz auf sich alleine gestellt. Um schwierige Situationen zu meistern, müssen die drei ganz fest zusammenhalten.

Vor allem die 14-jährige Violet findet mit ihren genialen kleinen Erfindungen immer wieder einen Ausweg aus verzwickten Situationen. Ihr zwölfjähriger Bruder Klaus ist eine begeisterte Leseratte, was sich oft als sehr nützlich erweist. Und schließlich ist da noch die kleine Sunny. Mit ihren erst zwei Jahren kann sie zwar noch nicht sprechen, dafür aber mit ihren scharfen Zähnchen alles durchbeißen. Die Geschwister halten zusammen - egal, was auf sie zukommen mag.

Nachdem sie ihre Eltern verloren haben, sollen die Baudelaire-Kinder bei einem ihrer Verwandten unterkommen. Doch sie haben großes Pech und landen ausgerechnet bei dem hinterhältigen Graf Olaf. Der hasst eigentlich Kinder und hat es nur auf das Vermögen der Geschwister abgesehen. Die Waisen sollen ihr Erbe erst ausgezahlt bekommen, wenn Violet volljährig wird. Doch der geldgierige Onkel ersinnt einen hinterhältigen Plan, um ihnen das Vermögen zuvor abzuluchsen. Die schlauen Geschwister durchschauen Graf Olaf zwar, doch es bleibt spannend, ob sie ihm auch einen Strich durch die Rechnung machen können.

Aus traurigen Bücher werden tragisch-komische Kinofilme

(Quelle: United International Pictures)

In den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) sind seit 1999 bereits elf Teile der Lemony-Snicket-Reihe erschienen. Dagegen kannst du in Deutschland derzeit nur die ersten drei Abenteuer der Baudelaire-Geschwister lesen oder dir als Hörbuch anhören. Kleiner Trost: Anfang Februar 2005 sind wenigstens die Bände vier bis sechs erschienen.

Die Lemony-Snicket-Bücher verkaufen sich in den USA wie warme Semmeln und haben dort sogar Harry Potter von der Spitze der meistverkauften Bücher verdrängt. Kein Wunder also, dass auch die Filmindustrie in Hollywood aufmerksam wurde.

Im Januar 2005 kam der erste Film zur Buchreihe heraus. Er erzählt die Geschichte der ersten drei Bücher. Für einen spannenden und unterhaltsamen Abenteuertrip sorgt vor allem Jim Carrey, der den fiesen Graf Olaf darstellt. Du kennst ihn bestimmt noch als grünen Bösewicht aus dem Film "Der Grinch".

Die Lemony-Snicket-Bücher im Überblick

Die Bände eins bis elf sind auf Deutsch als Buch und Hörspiel erhältlich. Die Folgen zwölf und dreizehn sind für das Jahr 2007 angekündigt.

  1. Band 1: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Der schreckliche Anfang
  2. Band 2: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Der Reptiliensaal
  3. Band 3: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Der Seufzersee (Das zerbrochene Fenster)
  4. Band 4: Schauriger Schlamassel: Die unheimliche Mühle (Die sirrenden Sägen)
  5. Band 5: Schauriger Schlamassel: Das Internat des Schreckens
  6. Band 6: Schauriger Schlamassel: Die dunkle Allee (Der finstere Fahrstuhl)
  7. Band 7: Schauriger Schlamassel: Das düstere Dorf
  8. Band 8: Schauriger Schlamassel: Das schaurige Hospital
  9. Band 9: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Der grausige Jahrmarkt
  10. Band 10: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Der finstere Fels
  11. Band 11: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Die grimmige Grotte
  12. Band 12: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Die vorletzte Gefahr (noch nicht erschienen)
  13. Band 13: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Das Ende (noch nicht erschienen)

Mehr über den Inhalt der weiteren Teile verraten wir in der Bildergalerie (oben rechts).

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 09.03.2010

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

12 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 17 von 21